Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »zerschmetterling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 162

Danksagungen: 7 / 5

  • Nachricht senden

1

Friday, 23. December 2011, 17:56

Haldex-Kupplung mechanischer Fehler sporadisch

Hallo zusammen,

seit heute habe ich endlich auch ein VCDS, HEX+CAN-USB. :D Habe meinen A3 auch gleich mal ausgelesen, um im Bilde zu sein, wie er sich fühlt. Soweit alles OK, nur die Haldex-Kupplung beschwert sich:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
Freitag,23,Dezember,2011,17:12:20:04316
VCDS Version: DRV 11.11.1
Datenstand: 20111214
--------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------------------------
Fahrzeugtyp: 1K0
[...]

Fahrzeug-Ident.-Nr.: WAUZZZ8Pxxxxxxxxx   Kilometerstand: xxxxxkm
[...]
-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 22: Allrad        Labeldatei: DRV\1K0-907-554.lbl
   Teilenummer: 1K0 907 554 A
   Bauteil: HALDEX 4Motion      0105  
   Codierung: 0000001
   Betriebsnr.: WSC 00000 000 00000
   VCID: xxxxxxxxxxxxxxx

[b]1 Fehler gefunden:
01155 - Kupplung 
            003 - Mechanischer Fehler - Sporadisch[/b]
[...]


Eine Vorgeschichte habe ich auch parat. Ich habe ca. vor einem halben Jahr Inspektion machen lassen beim VAG-Service. Habe auch gleich die 60.000 km-Inspektion vorziehen lassen, da der Wagen dieses Jahr 6 Jahre alt geworden ist und noch deutlich von den 60.000 km entfernt ist. Ich bin davon ausgegangen, dass dabei wie vorgeschrieben das Haldexöl gewechselt wird. Habe direkt beim Abholen danach gefragt und mir wurde dann gesagt, dass das nicht mitgemacht wurde, da manche es nie machen lassen und dass das schon so okay sei... -.- Naja, ich war anderer Meinung und hätte lieber noch gleich den Haldexfilter mit wechseln lassen, aber gut.

Seit dem bin ich wohl besonders aufmerksam und ich glaube, ein Knacken beim Losfahren von Hinten zu vernehmen. Könnte das mit dem Fehlereintrag zusammen hängen? Könnte das das Verkleben der Haldex beim Losfahren sein, wenn man altes verschlissenes Haldexöl fährt?

Ich habe ohnehin vor, demnächst Haldex-Ölwechsel und -Ölfilterwechsel machen zu lassen, weiß nur noch nicht genau, wie und wo.

Was könnte das sein? Wie würdet ihr handeln? Für Tipps wäre ich dankbar.


Paras Öl-Liste: Welches Öl für den 3,2er?

TheRingThing

unregistriert

2

Friday, 23. December 2011, 18:07

Wenn es nur knackt ist das soweit normal.
Die Gen IV Haldex schaltet zum Beispiel bei mir, beim losfahren auch immer ein.

Direkt verkleben kann eigentlich nichts.
Im alten Öl findet sich aber schon meist Abrieb.
Der soll zwar vom Filter zurückgehalten werden, aber es gibt noch genug abrasive Partikel im Öl.

Daher halte ich einen Ölwechsel definitiv für angebracht.
Bei spätestens 60000 soll aber auch der Filter gewechselt werden.
Da hat er es dann einfach hinter sich.

Mehr zum Thema findet sich hier:

Der Ultimative Haldex Thread

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 44 990

Registrierungsdatum: 21. May 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1926 / 1079

  • Nachricht senden

3

Freitag, 23. Dezember 2011, 18:12

Das Knacken hatte ich auch. Und zwar immer im 60000er Intervall war das. Seit dem ich das immer bei 30000 mach knackt das nimmer.
Das Phänomen hatte ich im Analysethread zum Haldex und Getriebeöl gepostet. Jede Wette dass es weg ist nach einem Wechsel.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

  • »zerschmetterling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 162

Danksagungen: 7 / 5

  • Nachricht senden

4

Freitag, 23. Dezember 2011, 18:19

Danke euch, den "ultimativen Haldex-Thread" habe ich natürlich schon verschlungen :) Ich bin mir nur noch nicht sicher, wie ich Öl- und Ölfilterwechsel machen lassen soll. KD-Tuning ist ja bei mir um die Ecke ... andererseits würde die Wartung dann nicht in den Systemen von Audi auftauchen. Wie würdet ihr das machen?

Und was meint ihr zu dem Fehlerspeichereintrag, was ist das bzw. was könnte das sein?

Race-Hugo hatte das auch mal, ich habe aber nicht gefunden, wie er es gelöst hat:
http://www.motor-talk.de/forum/1k-fehler…ml#post11987023

Und hier war bei jemandem mit dem gleichen Fehler die Ölpumpe defekt:
http://www.audi-speed.com/community/foru…?TOPIC_ID=25716

Was ist das eurer Meinung nach?


Paras Öl-Liste: Welches Öl für den 3,2er?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zerschmetterling« (23. Dezember 2011, 18:21)


Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 44 990

Registrierungsdatum: 21. May 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1926 / 1079

  • Nachricht senden

5

Freitag, 23. Dezember 2011, 18:24

Ab zu meinem Autohaus in die Industriestrasse, die haben mittlwerweile mit 3.2ern und verkürzten Intervallen :D
Da sind einige aus dem Forum schon
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

TheRingThing

unregistriert

6

Freitag, 23. Dezember 2011, 18:45

Jau, das solltest du wirklich im Fachbetrieb machen lassen.
Wenn so ein Betrieb schon auf die A3Q Kundschaft (Don't mess with a Paramedic) geeicht ist, ist das umso besser :D

  • »zerschmetterling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 162

Danksagungen: 7 / 5

  • Nachricht senden

7

Freitag, 23. Dezember 2011, 19:08

Danke euch, dann wäre das Thema Öl- und Ölfilterwechsel schon mal geklärt ...

Zum Fehlerspeichereintrag kann niemand etwas sagen? :(

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Adresse 22: Allrad        Labeldatei: DRV\1K0-907-554.lbl
   Teilenummer: 1K0 907 554 A
   Bauteil: HALDEX 4Motion      0105  
   Codierung: 0000001
   Betriebsnr.: WSC 00000 000 00000
   VCID: xxxxxxxxxxxxxxx

1 Fehler gefunden:
01155 - Kupplung 
            003 - Mechanischer Fehler - Sporadisch


Paras Öl-Liste: Welches Öl für den 3,2er?

TheRingThing

unregistriert

8

Freitag, 23. Dezember 2011, 19:20

Nicht wirklich, weil der Fehler sehr allgemein ist.
Das kannst Du auch schon mal wegen eines eigentlich elektrischen Fehlers in der Spannungsversorgung haben.
Ich würde die Fehler löschen und danach beobachten wann und vor allem wie oft der auftritt.

Speichere dir das Logfile.
So hast Du hinterher eine Referenz.

So wie Para das schon sagte: Kann gut sein das es nach dem Ölwechsel weg ist.

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 44 990

Registrierungsdatum: 21. May 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1926 / 1079

  • Nachricht senden

9

Freitag, 23. Dezember 2011, 19:34

Hm, hab ich das richtig verstanden?
Der Wagen ist 6 Jahre alt und hat gerade 60000km auf der Uhr?

Wenn dem so ist, und noch kein Ölwechsel gemacht wurde, bin ich umsomehr sicher dass das Knacken weggeht.
Man darf auch beim Haldexöl den Faktor ZEITDAUER nicht vernachlässigen. In 6 Jahren passiert viel. Auch wenn wenig gefahren wird. Additive verbrauchen sich, Abrieb sammelt sich, zudem ist so n Gehäuse nie dicht. Das heisst Feuchtigkeit und Feinstäube kommen mit rein.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 106

Registrierungsdatum: 19. December 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 963 / 1417

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 17:11

Meiner hat 6 J und 57000 km ,bei Kauf mit 37400 km wurde angebl Insp mit Haldexölwechsel gemacht,ohne extra Auftrag.
Und das kommt mir doch etwas merkwürdig vor,zumal ich dieser Werkstatt in keiner Weise mehr über den Weg traue (siehe
auch die Probleme mit dem 1,8 TFSi meiner Tochter). Dieses Mißtrauen geht soweit,daß ich schon überlege ,bald zusammen mit dem HA-Differentialöl erneut zu wechseln.
Immer mehr weiß ich zu schätzen,daß ich inzwischen 38 J bei einem Händler einer anderen Marke bin,da darf ich ggf auch mit
in die Werkstatt. Und man nimmt Wünsche ernst und hört sich auch gerne an,was ich irgendwie/wo in Erfahrung gebracht habe. Da ich dieses gute Verhältnis nicht ausnutze -nur ehrliche Info erwarte,würde ich nie bezweifeln ,daß Dinge ,die auf
der Rechnung erscheinen,auch wirklich so gemacht wurden.
Bei Audi bin ich mir hier nicht mehr sicher,leider.
Da ich keinerlei Garantien mehr habe -aber selber mehr Zeit- gebe ich jetzt meinen A3 nur noch mit Einzelaufträgen(oder
zwei) in die Werkstatt.Das lässt sich dann besser überblicken.

TheRingThing

unregistriert

11

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 17:54

Das Differential würde ich bei 60000 jedenfalls machen lassen.

Bei der Haldex sind Öl und der Filter mit 60000 auch fällig.
Das ist bei deinem Baujahr sowieso alles so im Wartungsplan.

coolhard

Erleuchteter

  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 127

Registrierungsdatum: 6. February 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 666 / 900

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 18:15

Danke euch, dann wäre das Thema Öl- und Ölfilterwechsel schon mal geklärt ...

Zum Fehlerspeichereintrag kann niemand etwas sagen? :(

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Adresse 22: Allrad        Labeldatei: DRV\1K0-907-554.lbl
   Teilenummer: 1K0 907 554 A
   Bauteil: HALDEX 4Motion      0105  
   Codierung: 0000001
   Betriebsnr.: WSC 00000 000 00000
   VCID: xxxxxxxxxxxxxxx

1 Fehler gefunden:
01155 - Kupplung 
            003 - Mechanischer Fehler - Sporadisch
Endo,

wie TRT schon schreibt log abspeichern. Dann würde ich den Fehler löschen und sehen, ob der wieder hoch kommt.

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 44 990

Registrierungsdatum: 21. May 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1926 / 1079

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 08:43

Solange da sporadisch steht, würd ich mich nicht verrückt machen. Manchmal löst schon ein kleiner Überstrom oder Massefehler einen Eintrag aus, und das kann alles sein. Lösch ihn , und beobachte weiter.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 106

Registrierungsdatum: 19. December 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 963 / 1417

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 11:20

@TRT , ich folge nur noch grob dem Wartungsplan,der ja auch von Audi nicht eingehalten wurde: angebl Haldexölwechsel
mit 37400, statt 60000. Kann mir nicht vorstellen,daß ohne Anlaß etwas gemacht wird,was nicht der Kunde sondern die Fa
zahlt.Auch daher mein Mißtrauen,ob es überhaupt gemacht wurde.

Die sog 60000 habe ich schon bei ca 51000 gemacht .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »earlgrey« (29. Dezember 2011, 11:21)


TheRingThing

unregistriert

15

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 15:29


Die sog 60000 habe ich schon bei ca 51000 gemacht .


Da hast Du mit Sicherheit nichts verkehrt gemacht. ;)

  • »zerschmetterling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 162

Danksagungen: 7 / 5

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 8. Januar 2012, 19:20

Hallo zusammen, danke für eure Antworten. Ich habe den Fehler gelöscht. Der Fehler ist wieder gekommen. Bin jetzt dabei einen Werkstatttermin zu bekommen für den Haldex-Ölwechsel und ein weiteres Problem und werde es dann weiter beobachten.

Ich habe die 60.000er Inspektion übrigens auch weit vor erreichen der Laufleistung vorgezogen, dabei wurde jedoch der Haldex-Ölwechsel vergessen. Ich habe bei der Übernahme den Meister angesprochen, warum der Haldex-Ölwechsel auf der Liste der Arbeiten fehlt und der meinte nur "das macht nichts, manche lassen das [Haldex-Kupplungsöl] nie wechseln". Jetzt habe ich einen konkreten Grund, um es nachzuholen.


Paras Öl-Liste: Welches Öl für den 3,2er?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zerschmetterling« (8. Januar 2012, 19:23)


Silentboy89

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 20. November 2011

Aktuelles Auto: Golf 4 R32 & 25 Jahre Jubi Gti

Postleitzahl: 29331

  • Nachricht senden

17

Montag, 30. Januar 2012, 12:45

Greife das hier mal auf.

Ich habe meinen R32 nun seit knapp 4 Monaten und 5000km. Jedenfalls spricht bei mir das ESP mit Winterreifen oft an, ist die Straße feucht und der Fuß voll aus dem Gas dann blinkt´s schonmal, oder wenn man etwas kräftiger um die Kurve düst. Ich ging bisher davon aus das liegt an den Reifen, hatte ja vorher noch keinen Allradler. Aber da er beim beschleunigen doch vorne hoch geht und auf Schnee auch nicht so schlecht fährt würde ich sagen das Haldex funktioniert.

Habe gestern dann den Thread zu dem Gen IV gesehen und durchgelesen, dann haben meine Alarmglocken geläutet und ich habe mir so meine Gedanken dazu gemacht. Der Wagen hat nun 178600km und ich hab keine Ahnung wie lange der Wechsel her ist, wenn denn überhaupt mal einer stattgefunden hat. Ein knacken gibt es bei mir nicht, ich habe nur das Gefühlt das die Haldex extrem langsam und nicht mit voller Wirkung anspricht und arbeitet.

So Notbook her und erstmal MWB 208/209 die noch unverändert sind :D , dann der Allradantrieb und Fehler :cursing:

1 Fehler gefunden:

01155 - Kupplung
04 - 10 - mechanischer Fehler - Sporadisch

Readiness: Nicht vorhanden


was soll ich davon halten ?(
Ich denke schon das das mein Gefühl vom nicht ansprechen und wenig Wirkung bestätigt. Habe dazu jetzt im Netz gefunden das man erstmal ein Stellglieddiagnose mit der Vorladepumpe machen soll. Nur wie erkenne ich dann ob diese auch das tut was sie soll? Kann man da was hören?
Einen Öl und Filterwechsel werde ich natürlich schnellstens machen, damit könnte man das Problem ja auch evtl. beheben.

Aber jetzt mal angenommen der Filter ist zu die Pumpe bekommt kein Öl mehr, was kann da passieren? Die Pumpe ist mit 300€ ja auch nicht gaz billig, da kann man ja bereits nen gebrauchtes Haldex verbauen :whistling: .

TheRingThing

unregistriert

18

Montag, 30. Januar 2012, 15:12

Also ich glaube jetzt nicht das Du schon ne Gen IV Haldex verbaut hast.
Alles was aber davor ist, ist im Wartungsplan.
Das solltest Du beim freundlichen im System abrufen lassen können - was immer alles gemacht wurde.

Was Du da genau verbaut hast, kannst Du nur rausfinden indem du die Kiste hochbockst und hinten rechts mal
guckst welcher Filterdeckel da drauf ist.
Bilder finden sich im ultimativen Haldex Thread.

Das verhalten deines ESP ist bei den beschriebenen Manövern aber normal.
Es sollte aber auch der Luftdruck stimmen.

Silentboy89

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 20. November 2011

Aktuelles Auto: Golf 4 R32 & 25 Jahre Jubi Gti

Postleitzahl: 29331

  • Nachricht senden

19

Montag, 30. Januar 2012, 15:31

Ich hab nen Gen II denn der R32 ist 10/2002 ;)

ich hatte ja nur den Thread vom Gen IV gelesen deswegen.

Und mich beschäftigt halt nun der Fehler und der evtl. sehr weit zurückliegende Wechsel.

Was brauch ich denn damit der :) mit das raussucht, aber besten wäre ja mal eine Historie. Denn ein Checkheft habe ich für den Wagen nicht, war halt recht günstig und ich habe mir alles angesehen beim Kauf von oben und auch unten, die Technik machte ja nen guten Eindruck, darum war mir ein Checkheft nicht wichtig. Ich persönlich lege da kein Wert drauf das das immer bei VW gemacht wird, ich mach´s ja schließlich auch alles selber :D .


Wie kann ich das Allrad am besten testen? Scharfes anfahren auf lockerem Unterdgrund müsste ja bei ausgeschaltetem ESP alle vier drehen lassen. Denn muss nur nen Zuschauer her

TheRingThing

unregistriert

20

Montag, 30. Januar 2012, 16:42


Wie kann ich das Allrad am besten testen? Scharfes anfahren auf lockerem Unterdgrund müsste ja bei ausgeschaltetem ESP alle vier drehen lassen. Denn muss nur nen Zuschauer her


Da sucht man sich bei Schnee einen schönen Randale Beemer und wenn Du dem beim davonziehen ne Schippe Schnee uff die Frontscheibe
schippst, funzt dein 4 Motion.

Ansonsten tuts der Zuschauer wenn du das noch nicht im Popometer hast.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher