Sie sind nicht angemeldet.

CommandaP

Commandante

  • »CommandaP« ist männlich

Beiträge: 503

Registrierungsdatum: 21. Februar 2008

Aktuelles Auto: VW Tiguan R-Line 2.0 TDI Allrad

Postleitzahl: 30900

Wohnort: Wedemark

Danksagungen: 3 / 28

  • Nachricht senden

21

Montag, 6. Juli 2009, 23:03

SAE ist doch die Abkürzung für Society of Automotive Engineers,
die Klassifikationen von denen Beurteilen nur die Viskosität , nicht das Maß der Additive.

(Quelle -> Google )
VW Tiguan Sports&Style 2.0 TDI 4Motion
Verkauft --> A3 8P 3.2 Quattro DSG [customized]
Verkauft --> S3 8L FL
Verkauft --> A3 8L 1,8l 20V

VCDS
Ross-Tech HEX+CAN USB (inkl. aktueller VAG-COM Version)



Andor

Schüler

  • »Andor« ist männlich

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 12. November 2008

Aktuelles Auto: A3 3.2 Sportback DSG

Postleitzahl: München

Wohnort: Laim

  • Nachricht senden

22

Montag, 14. Dezember 2009, 22:30

Habe bei Motor Talk nach Erfahrungen zu einer bestimmten Ölsorte gesucht, und habe dabei das hier gefunden:
Somit sind wohl Meguin und Liqui Moly ein und die selben Öle. Siehe hier:


Ist ein ewig langer Thread mit zig Hundert Seiten....:
http://www.motor-talk.de/forum/welches-m…5.html?page=101
schaut mal auf das Kommentar von Stermdoktor:

"Und wenn wir schon dabei sind: Alle festschnallen! Liqui Moly ist ebenfalls KEIN Hersteller, sondern auch nur ein Anbieter. Hoffe, dass jetzt keiner vom Glauben abfällt. Empfehle das Synthoil ja nicht deshalb, weil das von denen hergestellt würde. Sondern weil das einfach wirklich gut ist, u. man die LM-Produkte (fast) überall bekommt.

Der Hersteller ist die "Meguin Mineralölwerke GmbH & Co. KG" in D 66740 Saarlouis. Wollte das hier schon lange mal mitteilen u. habe das immer wieder vergessen. Das hier ist die aktuelle Formulierung vom LM-"Snthoil High Tech": http://www.meguin.de/images/pdf/id_16.pdf

Und das hier ist das 5W-40er HC-Öl, welches bei LM "Leichtlauf HC7" heißt: http://www.meguin.de/images/pdf/id_20.pdf"

Wäre ja evtl. mal interessant eine Liste der Öle zu machen (wer stellt Öl her und unter welcher Marke wird das selbe Öl verkauft). Wäre ja noch interessant..

Solte ich noch etwas zu dem Thema finden, werde ich es auch mal posten.

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 47 006

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2195 / 1258

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 15. Dezember 2009, 08:26

Danke für den Hinweis.
Das ist eine gute Idee, und könnte man zum Ölratgeber addieren.
F.A.Q. und Ratgeber zum Thema Motor-Öl

Es kommt immer öfters vor dass hochwertige Markenöle unter Fremdmarken versteckt werden.
Ähnlich ist es ja schon bei LIDL und ALDI. Da wird original Miram Frühlingsquark unter anderem Namen und Verpackung zu deutlich günstigerem Preis verkauft.

Ich zitiere hier mich noch aus dem Ölratgeber:

Zitat

Ein Geheimtipp ist im übrigen das Motoröl aus den Regalen der Praktiker-Baumarktkette, mit dem Vertriebsnamen „High-Star“ . Kein Witz jetzt.
Hier wird hochwertiges Addinol-Öl aus der Leuna-Raffinerie unter einer Praktiker-Marke verkauft. In Bezug auf Preis-Leistung ist das High-Star-Öl der Gesamtsieger.
Wer es zudem im verkürzten Intervall einsetzt, kann nichts verkehrt machen.
Ich halte persönlich nicht viel von Motor-Talk. Aber dort gibt es 2 echt gute Themen zum Öl.
Zum einen den Thread zum Praktiker-Motoröl:
http://www.motor-talk.de/forum/billiges-…t-t1583458.html
Und zum anderen, ein wirklich sehr guter Thread zum Thema-Motoröl:
http://www.motor-talk.de/forum/welches-motoroel-t230315.html

Zu guter letzt noch eine Warnung:
Bitte NIEMALS ein 10w60 Öl in den VR6-Motor leeren. Hier macht man alles verkehrt was nur geht !!!
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

somepeer

unregistriert

24

Dienstag, 15. Dezember 2009, 14:32

Ähnlich ist es ja schon bei LIDL und ALDI. Da wird original Miram Frühlingsquark unter anderem Namen und Verpackung zu deutlich günstigerem Preis verkauft.

Ist zwar :offtopic: aber das ist ein Märchen, der Hersteller ist gleich, das was drin ist nie im leben.

Psychedelic

Seefahrer

  • »Psychedelic« ist männlich

Beiträge: 3 867

Registrierungsdatum: 13. März 2008

Aktuelles Auto: Golf 4 1J Bj. 1998 Motor AGU, A3 8P 3.2 Bj. 2004 Motor BDB, Suzuki Samurai Prototyp Bj.90

Postleitzahl: 86415

Wohnort: Mering

Danksagungen: 393 / 84

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 15. Dezember 2009, 16:33

@some
Schau mal bei Herrn Alois Müller in Aretsried vorbei, da wirst dich wundern, welche Verpackungen da verladen werden ! :pfeifen:
Wer Hubraum sät, wird Leistung ernten !

FanbertA3

unregistriert

26

Dienstag, 15. Dezember 2009, 18:08

Ja und, die molkerei ist die selbe, aber es ist nicht genau das selbe drin. Es steht zwasr auf der packung auch die gleiche kennung drauf die rezepte sind deswegen aber nicht 1:1 identisch. Haben hier auch ne große Molkerei die sowohl das teure landliebe zeugs produziert wie auch billig sachen für Hofer ( = Aldi in Ö ) oder Lidl.
Aber deswegen kommt in den billigbecher nicht das landliebe zeugs rein, weiß ich weil eine bekannte da in der produktion arbeitet. Und wer mal genau hinschmeckt ( insofern das leute noch können... ;) ) merkt schon einen unterschied in der qualität was z.b. die verschiedenen Milchreissorten der Firma Müller angeht. Muß nicht gleich heißen das der billige schlechter ist ganz im gegenteil er kann sogar besser schmecken ABER es ist nicht der selbe ;)

So genug Milchreis OT und wieder BtT :D

matbold

riding passes

  • »matbold« ist männlich

Beiträge: 7 786

Registrierungsdatum: 2. November 2004

Postleitzahl: 30853

Wohnort: Langenhagen

Danksagungen: 258 / 89

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 15. Dezember 2009, 21:40

Als ehemaliger Mitarbeiter einer Molkerei kann ich Euch sagen Ihr habt alle Recht.
Es gibt Produkte, die haben ein eigenes Rezept, einige auch nicht. Die Verpackung ist natürlich eine Andere.

Und jetzt wieder zum Öl zurück. ;)
Mein gutes Stück:
A3 1.9 TDI Ambiente mit ein paar zusätzlichen Sachen, die das Fahren noch angenehmer machen - ist Vergangenheit.

Die Gegenwart heißt A3 8V 2.0 TDI clean Diesel (150PS) mit ne Menge Schnickes. :D - auch Vergangeheit
Die Zukunft ist elektrisch. Ich übe schonmal mit einem Q3 45 Sportback TFSIe. Zu Hause nur elektrisch. Unterwegs gemischt - wenn möglich. Dann gibt es auch Spaß mit den 245PS.

Moderator der besten Audi-Community der Welt!

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 47 006

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2195 / 1258

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 24. Januar 2010, 18:45

Longlife / Festintervall und die Normen erklärt

Guter Tip zur Übersicht Longlife / Festintervall und der Normen

http://www.michaelneuhaus.de/golf/golf4basteltip1.shtml#oel
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 47 006

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2195 / 1258

  • Nachricht senden

29

Montag, 25. Januar 2010, 09:18

TBN und TAN erklärt

Hier fand ich gute Literatur, zu TBN und TAN.

Auch was zu Gasmotoren....
Findet Ihr auf der Seite 6 und 7
»Paramedic_LU« hat folgende Datei angehängt:
  • winter99.pdf (437,78 kB - 58 mal heruntergeladen - zuletzt: 24. Mai 2016, 15:32)
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Otis Wright

Engineer

  • »Otis Wright« ist männlich

Beiträge: 2 773

Registrierungsdatum: 13. Februar 2009

Aktuelles Auto: A3 8P 1,4T

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 187 / 76

  • Nachricht senden

30

Montag, 25. Januar 2010, 10:03


Auch was zu Gasmotoren....

hehe, para, du denkst wirklich an alle :P

interessanter bericht und gut erklärt. jedoch geht es bei den gasmotoren ja eher um deponiegas und stationäre gasmotoren, die natürlich anderen belastungen und anderen
gasqualitäten ausgesetzt sind. jedoch denke ich, lässt sich das auch -wenn auch in anderen dimensionen- auf die relativ gute und gleichbleibende qualität des LPG übertragen.

Saure verbrennungs"abfälle" entstehen wohl immer. egal welchen kraftstoff man verbrennt. umso wichtiger ist die verwendung guten öls und der regelmäßige und rechtzeitige austausch.
Suche Auspuff vom A3 8P 2,0 TFSI 3-Türer Frontantrieb MSD+ ESD (ab MJ09)

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 47 006

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2195 / 1258

  • Nachricht senden

31

Montag, 25. Januar 2010, 10:24

Ja das läßt sich glaub bei keinem Motor richtig gut verhindern. Was bei Deinem Gasumbau von Vorteil ist:

Du hast keinen direkten Spriteintrag in das Öl. Zumindest dann , wenn Deine Anlage ein Starten mit Gas erlaubt. Manche Starten ja mit Benzin, und schalten dann auf Gas um. Das sollten wir aber im Gasthread diskutieren, um hier weiter bei den ÖL-Merkmalen zu bleiben, der Übersicht wegen.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 47 006

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2195 / 1258

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 21. April 2010, 08:02

Technische Info

Anbei noch ein PDF mit gutem Hintergrund Wissen rund um die Kennwerte von Ölen und was sie bedeuten und bewirken.
Ist von der Firma Fuchs.

Sehr lesenswert...
»Paramedic_LU« hat folgende Datei angehängt:
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

zerschmetterling

unregistriert

33

Mittwoch, 21. April 2010, 19:58

Anbei noch ein PDF mit gutem Hintergrund Wissen rund um die Kennwerte von Ölen und was sie bedeuten und bewirken.
Ist von der Firma Fuchs.

Sehr lesenswert...
Danke, sehr aufschlussreich.

Insbesondere das mit dem Kesselstein im Kühlwasser gibt zu denken finde ich. Bei den Kosten, die der restliche Autobetrieb erzeugt sollte man sinnvollerweise gleich destilliertes Wasser zur Kühlwassermischung verwenden, dann gibt es keine Mineralien aus dem Wasser, die sich im Kühlkreislauf ablagern können.

olli190175

VCDS-User

  • »olli190175« ist männlich

Beiträge: 1 171

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Aktuelles Auto: Audi A6 Avant BiTDI; Audi Cabriolet Typ 89 2,8 (E)

Danksagungen: 31 / 10

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 9. August 2011, 23:49

So,

da der S5 nächste Woche zum ersten Ölwechsel will, stelle ich hier mal die Frage:

Zu welchem Öl ratet ihr:

a) Mobil1 0W40 New Life und Umprogrammierung auf Festintervall
b) ADDINOL MEGA LIGHT MV 0539 LE bei Beibehaltung des Longlifeintervalls

Ich bevorzuge ja eigentlich Lösung a) ....... ;)

Was meint ihr dazu?


Gruß Olli
Walter Röhrl: " Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen."

Verbrauch Audi S5 Sportback:
Verbrauch Audi Cabriolet 2,8:

Nightfly

Saarländer

  • »Nightfly« ist männlich

Beiträge: 1 806

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Aktuelles Auto: A3 8P 2.0 TDI

Danksagungen: 231 / 5

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 10. August 2011, 01:35

Ist zwar hier vllt. nicht für alle interessant:

Ich bin jetzt mal diverse Datenblätter für TDI Motoren (PD) ohne DPF durchgegangen und da scheint das Mobil1 ESP Formula 5W-30 das beste zu sein...

http://www.mobil.com/Germany-German/Lube…mula_5W-30.aspx

verglichen habe ich die Mobil1 Öle und die LiquiMoly Öle. Leider waren nicht alle Daten angegeben.

Grüße
Johannes

olli190175

VCDS-User

  • »olli190175« ist männlich

Beiträge: 1 171

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Aktuelles Auto: Audi A6 Avant BiTDI; Audi Cabriolet Typ 89 2,8 (E)

Danksagungen: 31 / 10

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 20. November 2011, 17:01

Hier ist eine ganz interessante Diskussion zum Thema Öl bei Motor-Talk:

http://www.motor-talk.de/blogs/andyrx/ma…t-t3603166.html

Vielleicht mag ja der ein oder andere mitdiskutieren.
Ich habe auf jeden Fall mal den Öl-FAQ-Thread von A3Q dort gepostet :)

Gruß Olli
Walter Röhrl: " Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen."

Verbrauch Audi S5 Sportback:
Verbrauch Audi Cabriolet 2,8: