Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q-Kalender 2020 sind bestellbar:   HIER KLICKEN

 

Simään

Anfänger

  • »Simään« ist männlich
  • »Simään« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 30. September 2015

Aktuelles Auto: A3 3.2 Quattro

Postleitzahl: 87437

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. Mai 2016, 15:36

AGA Umbau bei Underground Exhaust

Servus Zusammen,

ich heiße Simon, bin 21 Jahre alt und komme aus dem wunderschönen Allgäu. Seit ca. einem Jahr fahre ich einen A3 3.2 Baujahr 2004 und war bis jetzt fleißiger und stiller Mitleser hier im Forum. Vom Tausch der Steuerketten bis NWT habe ich schon alles hinter mir. Jetzt kam der Auspuff dran:

Beim Kauf war eine Bastuck AGA ab Kat mit MSD Ersatzrohr ohne Vorschalldämpfer montiert. Klang und Lautstärke haben mir gefallen doch hat sich beim NWT aufspielen heraus gestellt, dass zu viel Gegendruck entsteht. (Vor allem im oberen Drehzahlbereich) Somit konnte man nicht das volle Potential des Motors ausschöpfen.

Habe mich deshalb nach einer günstigen Alternative umgeschaut und bin dann auf die S3 AGA gestoßen. Für mich eine gute Lösung, da ich auch die originale Klappensteuerung per Knopfdruck benutzen wollte. Lautstärke war im Innenraum sehr dezent, mir fast zu leise. Vom Klanglichen her gut, mir aber fast zu Hoch. Einen Unterschied zwischen Klappe auf und zu hat man kaum feststellen können.

Deshalb ging es erneut auf die Suche nach einer Alternative :P Da durch den Tausch von Steuerketten, Kupplung etc. schon ziemlich viel Geld verbrannt wurde, kam für mich nur etwas Gebrauchtes in Frage. Klappensteuerung war für mich ein MUSS. Das schränkt aber auch die Auswahl in Ebay und Co ziemlich ein. Eine andere Möglichkeit war der Umbau des vorhandenen S3 Auspuffs. Durch stöbern im Internet bin ich dann auf die Firma "Underground Exhaust" gestoßen. Relativ kleine und unbekannte Firma. Die Jungs im Golf 7 R Forum haben hier schon einige Ihrer AGAs umbauen lassen. Hat sich alles recht gut angehört, die Arbeit sah auf den Bilder recht ordentlich aus.... deshalb Warum nicht?! :D

Nach ein paar E-mails war die Sache klar: Soundstufe 3 (Umbau MSD+ESD) Klappe AUF: laut, Klappe ZU: dezent.

Da die Firma sich im Norden befindet kam nur der Versand in Frage. Also Auspuff demontiert und losgeschickt. Bei mir hat das ganze leider stolze 4 Wochen gedauert bis der Auspuff wieder bei mir war. Schuld daran war das völlig vergammelte Innere meines S3 ESDs, die vielen Feiertage im Mai sowie ein PLZ-Dreher beim Zurückschicken an mich. Das Warten hat sich aber wirklich gelohnt :)

Und jetzt... genug geschrieben. Bilder!

S3 ESD aufgeschnitten. Hier sieht man deutlich die durchgegammelten Löcher. Der Unterschied zwischen Klappe auf und zu wird anscheinend nur über den Durchmesser geregelt.
index.php?page=Attachment&attachmentID=13399



Der umgebaute ESD.
index.php?page=Attachment&attachmentID=13400

Noch schnell schwarz angemalt und dann montieren. Im eingebauten Zustand sieht man nichts von der Veränderung.

index.php?page=Attachment&attachmentID=13401


Vom MSD habe ich leider kein Bild bekommen. Was man von außen aber sehen konnte war ein ziemlich durchgehendes Rohr....Und wie klingt das Ganze? GEIL! :D

Im Stand hört man so gut wie nichts. Klappe ZU ist wirklich angenehm dezent, im Innenraum sehr leise. Klingt find ich wie der S3 Auspuff nur leiser. Klappe AUF ist wirklich brutal: Klanglich typischer R-Sound und LAUT :thumbsup: Zum Fahren aber immer noch sehr angenehm, kein Dröhnen im Innenraum und nur unter Volllast richtig laut. Videos habe ich auch schon gemacht um einen kleinen Eindruck zu bekommen. Kommen dann demnächst, sobald ich kapiert habe wie das mit dem Hochladen geht :whistling:

Fazit: Für mich war es die Beste Entscheidung. Hätte nie gedacht, dass dies mit dem Seriendurchmesser möglich ist. Komplett neues Fahr-Feeling. Demnächst geht's dann nochmal zum Zoran das Ganze noch abstimmen.

Hoffe mein kleiner Beitrag hat euch gefallen.

Viele Grüße und schönen Sonntag

Simon

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 438

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 708 / 645

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. Mai 2016, 15:21

Videos einfach bei Youtube hochladen und den Youtube Link hier reinkopieren, alles andere funktioniert automatisch.

Da bin ich ja mal gespannt auf den Sound. :D
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Simään

Anfänger

  • »Simään« ist männlich
  • »Simään« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 30. September 2015

Aktuelles Auto: A3 3.2 Quattro

Postleitzahl: 87437

  • Nachricht senden

3

Montag, 30. Mai 2016, 21:57

Also hab´s hoch geladen.

Einmal mit dem Handy gefilmt:

https://www.youtube.com/watch?v=lFp3SYu0PBs



Einmal mit ner SpiegelReflex:

https://www.youtube.com/watch?v=By4QUB8nAeI



Sobald es die Zeit zu lässt werd ich noch n bisschen rumspielen um den Klang etwas besser aufnehmen zu können.

Mal schauen wer im Freundeskreis eine gescheide Kamera besitzt. ;)

Turbomanu

Fortgeschrittener

  • »Turbomanu« ist männlich

Beiträge: 528

Registrierungsdatum: 28. Mai 2012

Aktuelles Auto: Audi S3 8p

Postleitzahl: 75056

Danksagungen: 77 / 1

  • Nachricht senden

4

Montag, 30. Mai 2016, 22:58

Ehrlich gesagt finde ich den Klang wie bei den umgebauten ASG Anlagen furchtbar.
Für mich klingt das kaputt. Grade in dem Moment wo man losfährt klingt das als hätte man einen undichten Auspuff. Nicht böse gemeint, meine Meinung. Wenn man bei dem Handyvideo ab 0:07 startet hört man was ich meine.

Simään

Anfänger

  • »Simään« ist männlich
  • »Simään« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 30. September 2015

Aktuelles Auto: A3 3.2 Quattro

Postleitzahl: 87437

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 31. Mai 2016, 08:22

Kein problem, Geschmäcker sind ja verschieden ;)

Wobei ich sagen muss, dass der Klang nicht wirklich gut rüber kommt. Das Mikro war in beiden Fällen ziemlich überfordert. Mal schauen wie es sich mit einer anderen Kamera anhört.

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 438

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 708 / 645

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 31. Mai 2016, 12:15

Es klingt auf dem Video sehr kratzig und kreischig mit wenig tiefen Frequenzanteilen, insgesamt etwas blechern, das meint Turbomanu sicherlich mit dem Klang als wäre etwas defekt. Ich mag es in diese Richtung auch nicht so gerne, stehe eher auf brummigere, tiefe Frequenzen, eher wie ein Ami V8 als ein Ferrari 8 Zylinder, daher würde ich mir wohl auch nie einen Fächerkrümmer kaufen der ja auch genau so einen Sound bewirken würde. Ist daher auch nicht so mein Fall aber wie du sagst ist das stark Geschmackssache und ich kenne viele die es so mögen.

Da bin ich ja gespannt ob ein Gerätewechsel mit anderem Mikrofon noch etwas bewirken kann.
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Bodycheck303

Fortgeschrittener

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 4. März 2013

Aktuelles Auto: Audi S3 8P

Danksagungen: 24 / 17

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 31. Mai 2016, 13:03

Ehrlich gesagt finde ich den Klang wie bei den umgebauten ASG Anlagen furchtbar.
Für mich klingt das kaputt. Grade in dem Moment wo man losfährt klingt das als hätte man einen undichten Auspuff. Nicht böse gemeint, meine Meinung. Wenn man bei dem Handyvideo ab 0:07 startet hört man was ich meine.



Sehe ich genauso, aber das ist bei vielen "Sport" AGA für den 2,0 TFSI leider so, deshalb bleibt bei mir die Originale drunter.

Turbomanu

Fortgeschrittener

  • »Turbomanu« ist männlich

Beiträge: 528

Registrierungsdatum: 28. Mai 2012

Aktuelles Auto: Audi S3 8p

Postleitzahl: 75056

Danksagungen: 77 / 1

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 31. Mai 2016, 18:20

Richtig das hört man bei den Gti immer. Aga ab Kat zu leise, dann noch Dp und Msd Ersatzrohr, also im Endeffekt ein Rohr ab Turbo bis Esd.

Im Endeffekt ist es immer noch ein 2l, da kriegt man eben keinen V8 Sound.

Irgendwann wirds halt nur noch laut aber assig. Bestes Beispiel der Drummer on dem Orchester meiner Frau. Übertrieben laut, röhrt wie ein Elch, furzt beim Schalten, und klingt eigentlich nicht anders als ein Polo dem der Krümmer gebrochen ist.

Der Dirigent ist Polizist, sagt immer eigentlich weiß das jeder Anfänger dass der Illegal ist, aber der ist gestraft genug dass er dafür noch Geld bezahlt hat und es auch noch gut findet :D