Sie sind nicht angemeldet.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unseres Forums stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. ---> weitere Info <---

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 729

Registrierungsdatum: 19. December 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 878 / 1270

  • Nachricht senden

41

Saturday, 2. December 2017, 14:13

Gerade noch einmal gelesen ,den thread.

Nur zur Info: sollte tatsächlich Zoran im DSG etwas Limitierendes gefunden haben,dann hat sich das jedefalls nicht dauerhaft in der DSG SW gehalten.

Andererseits bin ich eigentlich schon lange kein Dauervollgasfahrer , vielleicht würde das helfen…

Mich hatte eigentlich nur geärgert,daß Audi zumindest zeitweilig einen Blender auf die Strasse gelassen hat,ohne im weiteren selber über Fahrleistungsprobleme
-Fahrleistungen sind ja Bestandteil der Typprüfung- nachzudenken.

Das einzige,was Audi dazu beigetragen hat , sind generelle Erkenntnisse zu Schummelsoftware.Auch eine Leistung.

TimBu

Fortgeschrittener

  • »TimBu« ist männlich

Beiträge: 225

Registrierungsdatum: 27. October 2017

Aktuelles Auto: VW Golf 7R, Audi A3 8PA 3.2

Postleitzahl: 38xxx

Danksagungen: 15 / 47

  • Nachricht senden

42

Saturday, 2. December 2017, 22:09

Ich hab diesen Thread auch nochmal komplett durchgelesen und bei Paras Beitrag gleich an Dich und Deine Odyssee gedacht.
Denn dann hätte ja bei Dir nach NWT und DSG Optimierung der Knoten auch platzen müssen...

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 729

Registrierungsdatum: 19. December 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 878 / 1270

  • Nachricht senden

43

Sunday, 3. December 2017, 09:06

Ich habe so ziemlich alles gemacht ,mit NWT/DSG immer auf dem aktuellsten Stand und habe alles erreicht,was man ohne tiefgreifende Änderungen wie zB Kompressor
erreichen kann. Das Fahren gefällt mir ausgesprochen gut ,der einzige Punkt ist nur noch im Kopf vorhanden,nämlich die Frage ,warum die Vmax nicht erreicht werden
kann.Also eher der Hintergrund zu diesem Problem… NWT/DSG ist aber unverzichtbar,es sei denn,man ist zufrieden ,wie es ist.

Denn mit Gasfuß auf Anschlag auf der AB macht in der heutigen Zeit nur noch wenig Spaß,zügig zu reisen aber schon noch.


Nebenbei: wirklich viel gebracht fürs Fahren haben die sehr leichten OZ Ultraleggera 8-18 ET 45 ,das Auto wirkt von der Dynamik her gleich um einen Mitfahrer (so 80kg)
leichter. Audi OEM Felgen sind in der Regel (wenn nicht geschmiedet oder zumindest flow forming) sehr schwer.Und diese Leichtigkeit habe ich mir dann auch für die
6 Monate Wintersaison gegönnt mit den autec wizard ,auch in 8-18 ET 45,gun Metall. Diese dunkle Felge gefällt mir auf meinem avussilber SB ziemlich gut,hätte ich vorher
auch nicht gedacht. Fahrwerk hatte ich s-line, aber später dann Bilstein B 12 ,ca 5mm tiefer gegen s-line,so sollte es aber auch sein für mich.Keine Extreme.

Gute Fahrt :thumbup:

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 2 906

Registrierungsdatum: 10. June 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 632 / 91

  • Nachricht senden

44

Sunday, 3. December 2017, 09:20

Ich denke bei vielen mit NWT ist nicht die Motorleistung der Grund für zu wenig Vmax
sondern im DSG Getriebe liegt der Hund begraben.

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 729

Registrierungsdatum: 19. December 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 878 / 1270

  • Nachricht senden

45

Sunday, 3. December 2017, 11:26

Genau,aber wie tief ??

Und wieso nur im 6.Gang wirksam ? Audi wird's wissen ,will aber lieber Neuwagen verkaufen,mit spezieller SW.

Glücklicherweise unwichtig geworden :)

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 2 906

Registrierungsdatum: 10. June 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 632 / 91

  • Nachricht senden

46

Sunday, 3. December 2017, 13:23

Ich glaube es ist nicht die Elektronik/Software sondern die Mechatronik in Verbindung mit den Naßkupplungen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

earlgrey (03.12.2017)

OsCaR32

Profi

Beiträge: 636

Danksagungen: 138 / 25

  • Nachricht senden

47

Sunday, 6. May 2018, 21:35

Ich glaube es ist nicht die Elektronik/Software sondern die Mechatronik in Verbindung mit den Naßkupplungen.


Wie läßt sich das ändern?

Gibt es neue Erkenntnisse?

Sollen wohl einige betroffen sein, aber nicht alle.

Wenn ich das richtig interpretiere.

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 2 906

Registrierungsdatum: 10. June 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 632 / 91

  • Nachricht senden

48

Monday, 7. May 2018, 07:17

Hier handelt es sich um ein individuelles Problem und es ingend etwas mechanisches am Getriebe,
welches die vmax verhindert.

Darüber hinaus war der Temperatursensor am Motor nicht in Ordnung und hat falsche (zu niedrige) Temperaturen
ans Motorsteuergerät gemeldet.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DIDI007« (7. May 2018, 07:19)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OsCaR32 (07.05.2018)

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 729

Registrierungsdatum: 19. December 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 878 / 1270

  • Nachricht senden

49

Monday, 7. May 2018, 08:48

...wurde auch bereits zwischendurch mal getauscht ohne Einfluß auf Vmax. Jetzt neuer Versuch,neuer Tausch vollzogen,Tausch des Temperaturreglers
zusätzlich geplant ,aber erstmal verschoben.


Ging diesmal auch nicht um die V , sondern die Temperaturen,die auch die Durchführung der AU behinderten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »earlgrey« (7. May 2018, 08:49)


TimBu

Fortgeschrittener

  • »TimBu« ist männlich

Beiträge: 225

Registrierungsdatum: 27. October 2017

Aktuelles Auto: VW Golf 7R, Audi A3 8PA 3.2

Postleitzahl: 38xxx

Danksagungen: 15 / 47

  • Nachricht senden

50

Monday, 7. May 2018, 11:36

Könnte es vielleicht sein das manche DSG hohe Drehzahlen über einen längeren Zeitraum nicht mögen und daher künstlich begrenzen?
Beim Beschleunigen liegen die hohen Drehzahlen ja immer nur für wenige Sekunden an.
Bei einer Vmax Fahrt aber deutlich länger und dann auch noch gegen mächtig viel Last (Luftwiderstand).
Vielleicht überfordert das so manches DSG im 6. Gang?

Wenn ich könnte würde ich dem 3.2er sowieso eins der neuen 7 Gang DSG verpassen. Würde gerade dem Motor so gut zu Gesicht stehen.

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 729

Registrierungsdatum: 19. December 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 878 / 1270

  • Nachricht senden

51

Monday, 7. May 2018, 17:23

So oft ,wie meiner bereits bei Zoran bei Logfahrten und bei Abstimmungen auf dem Prüfstand war : jedenfalls nichts erkennbar gewesen bisher.

Und Zoran hat ja die Datenstände praktisch aller MKB mit den jeweilgen Getrieben.

Aber das ist Schnee von gestern , ich habe das Problem (ähnlich wie Du) ja mit einem weiteren Auto erledigt. Und der parallel zum 3,2er gefahrene
Vectra OPC ging fast noch besser auf der AB.

Und noch eins (für alle) : die nicht erreichte Vmax war nur deswegen ein Problem für mich ,da ich mich von einem großen technikaffinen Hersteller
getäuscht und ja -irgendwie auch betrogen gefühlt habe.Lange vor der Abgasproblematik.
Der "zoranisierte" VR6/DSG hat mir dann in allen anderen Belangen den Spaß verschafft ,den ich mir gewünscht hatte ,ab Werk...

PS: hohe Drehzahlen ? Bei echten 250 sollte der A3 gerade mal so 6300 U/min haben. Der zähe Bereich beginnt ja sowieso schon gut vorher.

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 023

Registrierungsdatum: 6. February 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 642 / 867

  • Nachricht senden

52

Tuesday, 8. May 2018, 00:04

Könnte es vielleicht sein das manche DSG hohe Drehzahlen über einen längeren Zeitraum nicht mögen und daher künstlich begrenzen?
Beim Beschleunigen liegen die hohen Drehzahlen ja immer nur für wenige Sekunden an.
Bei einer Vmax Fahrt aber deutlich länger und dann auch noch gegen mächtig viel Last (Luftwiderstand).
Vielleicht überfordert das so manches DSG im 6. Gang?

Wenn ich könnte würde ich dem 3.2er sowieso eins der neuen 7 Gang DSG verpassen. Würde gerade dem Motor so gut zu Gesicht stehen.


Also mein ex Dicker war eine Drehsau und dem war das sowas von Latte egal wie warm und wie ich den getreten habe und ich habe den nur getreten ;)

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 7 639

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 581 / 470

  • Nachricht senden

53

Tuesday, 8. May 2018, 09:40

Bei meinem A3 3,2 3-Türer mit DSG war es genauso wie beim coolhard. Nicht selten war der Tacho urz über 260 zu Ende und die Drehzahl drehte weiter, auch als ich ihn noch als Sauger gefahren bin, nur dauerte es halt auch ein wenig bis er dahin kam.

Ich könnte mir vorstellen, dass es nur an dem Wetter oder auch der Möglichkeiten zum Ausfahren liegt. Dies bestätigte mir auch mein TT vor ein paar Wochen. Wo er den einen Tag locker knapp an die 270 kam (Tachowerte), da tat er sich ein paar Tage später schwer die 250 zu erreichen, Ich denke bei dem Auto muss einfach alles passen, da er ja eh an der Grenze der Leistung ist überhaupt in diese Regionen vor zu dringen. Mal schlechtere Sprit, leicht bergauf oder Gegenwind oder so und schon geht es nicht mehr so gut.

Zudem stellte ich auch früher immer fest, je seltener man den Wagen schnell fuhr, desto schlechter ging er, je häufiger man das machte, desto eher drehte er obenrum gut aus. Das sind aber auch alles subjektive Empfindungen, ist alles nichts Gemessenes.
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

videoschrotti

Perfektionist

  • »videoschrotti« ist männlich

Beiträge: 2 185

Registrierungsdatum: 2. July 2010

Aktuelles Auto: S3 8VA

Wohnort: Wien

Danksagungen: 457 / 445

  • Nachricht senden

54

Tuesday, 8. May 2018, 12:46

Zudem stellte ich auch früher immer fest, je seltener man den Wagen schnell fuhr, desto schlechter ging er, je häufiger man das machte, desto eher drehte er obenrum gut aus. Das sind aber auch alles subjektive Empfindungen, ist alles nichts Gemessenes.

Genau meine Erfahrung mit dem 3,2er. Der will laufen und nach einer Woche Stadtgebummel war er schon sehr träge.
"Wenn ich heute in einen Tesla einsteige und nach sechs Kilometer ein Warnton kommt und die Meldung 'System überhitzt, halbe Leistung' erscheint, dann kriege ich einen Schreikrampf. Das ist keine Lösung."
Walter Röhrl

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 43 520

Registrierungsdatum: 21. May 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1663 / 916

  • Nachricht senden

55

Wednesday, 9. May 2018, 06:43

Man muss öfters mal die Lernwerte löschen. Mit NWT 3.0 ist das nimmer so arg, alles davor aber wurde er sehr schnell träg
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 7 639

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 581 / 470

  • Nachricht senden

56

Wednesday, 9. May 2018, 10:38

Das Löschen der Lernwerte hilft aber hauptsächlich im Stadtbetrieb und den Schasltvorgängen, beim Ausdrehen obenrum und auch in S nehmen die keinen großen Einfluss mehr.
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

TimBu

Fortgeschrittener

  • »TimBu« ist männlich

Beiträge: 225

Registrierungsdatum: 27. October 2017

Aktuelles Auto: VW Golf 7R, Audi A3 8PA 3.2

Postleitzahl: 38xxx

Danksagungen: 15 / 47

  • Nachricht senden

57

Wednesday, 9. May 2018, 20:59

Ist ja auch nur ein Idee gewesen. Wobei so abwägig finde ich es nicht das manche DSG von hohen Drehzahlen auf Dauer nicht so begeistert sind. Wie gesagt beim Ausfahren liegen höhere Drehzahlen VIEL länger an als mal eben rausbeschleunigen in den unteren Gängen.

Irgendwo muss ja die Ursache sein. Ich will auch nicht ein komplett durchgekautes Thema wieder aufwärmen, aber im Gegensatz zu earlgrey habe ich mich noch NICHT damit abgefunden das mein Dicker auf der Bahn nicht aus der Hufe kommt und vermeintlich schwächere Fahrzeuge einen ausbeschleunigen oder komplett abhängen.

Liegt vielleicht auch daran dass ich den Wagen erst ein knappes halbes Jahr habe und immer noch denke da geht noch was und irgendwo sitzt der Knoten... Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt...

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 729

Registrierungsdatum: 19. December 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 878 / 1270

  • Nachricht senden

58

Wednesday, 9. May 2018, 23:05

Somit ist der Stab übergeben,jetzt darfst/musst DU weiterlaufen. In unbekanntem Rennen... Viel Glück.

TimBu

Fortgeschrittener

  • »TimBu« ist männlich

Beiträge: 225

Registrierungsdatum: 27. October 2017

Aktuelles Auto: VW Golf 7R, Audi A3 8PA 3.2

Postleitzahl: 38xxx

Danksagungen: 15 / 47

  • Nachricht senden

59

Sunday, 13. May 2018, 17:47

Ich weiß nicht ob ich den wirklich haben will. :D

Ich lese hier und sehe auch in Videos auf YT oft, dass im S-Modus bei Vollgasfahrten gefahren wird. Ist das beim 3.2er zwingend nötig? Ich hab den S-Modus bis jetzt so gut wie nie benutzt.

schorlehubert

Mardergebissener

  • »schorlehubert« ist männlich

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 17. February 2012

Aktuelles Auto: S3 8VA, Phanterschwarz kristalleffekt

Danksagungen: 37 / 39

  • Nachricht senden

60

Sunday, 13. May 2018, 17:55

Wenn ich mich richtig erinnere steht das sinngemäß sogar in der Bedienungsanleitung für den A3 8pa drin, dass die "Höchstgeschwindigkeit ggf. nur im Fahrmodus S erreicht wird". Damit würde das auch für den 3.22 gelten.
=/\=