Sie sind nicht angemeldet.

Abstimmung für Eure Motive im A3Q-Kalender 2019    ----KLICK---- Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unseres Forums stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. ---> weitere Info <---

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44 033

Registrierungsdatum: 21. May 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1757 / 973

  • Nachricht senden

1

Thursday, 19. September 2013, 20:14

Audi R8/RS Driving-Experience Bilster-Berg 18.9.2013

Heute mal ein Bericht von einem sehr schönen Event, der gar nicht geplant war.

Letzte Woche rief mich mein Händler, bei dem ich den neuen A3 TDI gekauft hatte an, und fragte was ich so am 18.9.13 mache.
Naja, arbeiten und Abends wie immer.
Also ich hätte Zeit ^^

Fein, dann dürfe ich mitkommen zu einem Rennstreckentraining mit dem Audi R8 auf der Anlage Bilster-Berge bei Paderborn/ Bad Driburg

http://www.bilster-berg.de/

Wow, mir blieb die Spucke weg.
Mit sowas hatte ich nicht gerechnet.

Ich sag dann hier schon mal vielen herzlichen Dank an das

Autohaus Klein
Westerbachstraße 234-240,
65936 Frankfurt am Main
www.autoklein.de

:thumbup:

Der Vortag war schnell gekommen. Gegen Mittag machte ich mich auf den Weg zur Rennstrecke und dem Hotel.
Das Hotel war die Anlage im Gräflichen Park.

http://www.graeflicher-park.de/hotel-spa…-hotel-spa.html

Schon die Einfahrt war pompös. Schranke mit Wachpersonal, Poller die aus dem Boden heraus die Einfahrt auf und zu machen, und eine Haltebucht wie aus dem TV.







Kurz nach Betreten der Lobby war der Empfang von Audi geregelt. Es gab ein Cocktail, Zimmerkarte wurde übergeben und alles erklärt.
Na prima. Das fängt schon erstklassig an.
Ich lud die Sachen aus dem Auto und fuhr das Auto zum Parkplatz. Da standen aller Hand Audi rum, und was für welche.
Aber ich war die einzige "Farbe" vor Ort. Das Rot mischte die schwarz-grau-silberne Bild gut auf.
Im Zimmer stand ein Willkommensgruß und eine Tasche mit Präsenten.



Schnell das Internet installiert, Forum kontrolliert ob alles läuft, und schon war es Zeit für den allgemeinen Empfang.
In der Lobby waren schon die Gäste vom Autohaus Klein versammelt. Wir stellten uns gegenseitig vor, dann gings in die Audi Lounge zum Welcome.
Begrüßungsgetränke, Häppchen...wie man da so kennt. Ausser uns, war noch ein Autohaus mit Gästen dabei, und daneben noch eine Gruppe freier, privater Leute.
Es gab gut Sekt, Cocktails, und dann wurden wir in den Saal zum Essen geführt. Das Ambiente war gut gewählt.
Die Gespräche waren sehr anregend, und waren allesamt gute Benzingespräche. Dazwischen wurden immer mal wieder die einzelnen Gänge des Menü aufgetischt. Eines sollte man nicht machen....hehe
Das Weinglas antrinken. Ständig wurde nachgefüllt. Ich musste da echt aufpassen...als Pfälzer.
Aber die Wahl war gut. Es war Pfälzer Weisswein...hehe

So gegen 22 Uhr war es dann Gut, und ich zog mich aufs Zimmer zurück.

Wecken war um 6. Da ging ich dann in den Spa Bereich noch bis zum Frühstück.
Der Morgen war war echt voll miesem Wetter.
Kalt, 9-10°C und strömender Regen. Na doll. Und da auf die Rennstrecke mit dem R8.
Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.
Nach dem Frühstück checkte ich aus, und machte mich auf den Weg zur Rennstrecke welche gute 15 km vom Hotel entfernt war.
Im Navi ist die noch nicht drin, da sie erst vor kurzem eingeweiht wurde.
Prompt verpasste ich eine Ausfahrt und musste zurück. Da hatte ich dann plötzlich Dirk vor mir den ich Abends kennenlernte. Zu zweit fuhren wir dann weiter.
Und wieder verpassten wir ne Abzweigung und landeten 1 Ort weiter.
Also gedreht und zurück. Da kam uns von vorne schon ein Pulk aus gut 15 Audi R8, RS6, S8 etc entgegen. Guuuut...wir waren also richtig.
Die Einfahrt ist ähnlich wie auf der Bosch-Teststrecke in Boxberg. Kurvig, Pförtnerhaus etc.
Dann sahen wir schon unsere Box mit der Boxengasse und unseren Fahrzeugen.


Zuerst ging es hoch in den "Audi-Würfel"


Wir wurden in Gruppen eingeteilt, bekamen unsere Karten und los gings zum Briefing.
Die Instruktoren stellten sich und das Programm welches wir absolvieren würden vor, und dies alles bei nem zweiten Frühstück.
Der Tag war in 2 Teile gesplittet. Unsere Gruppe "Rot" , das Autohaus Klein, war Morgens mit den Audi R8 GT auf der Rennstrecke unterwegs.


Das Programm wie folgt.
2 Sektionen auf der Strecke um die Streckenabschnitte kennenzulernen. Dazwischen 1 Sektion Vollbremsung mit dem R8 üben.
Jeweils 2 Fahrer sind auf einem Wagen und wechseln sich ab. 4 Fahrzeuge sind immer hinter einem Pacecar, nach jeder Runde wird der hintere überholen gelassen, so dass jeder in den Genuß kommt hinter dem Pace-Car fahren zu dürfen. Denn wenn einer immer auf Platz 4 fährt, addieren sich Fehler der Ideallinienversätze. Wenn jedes Fahrzeug nur 1m Abweichung hat, ist man bei 3 Meter. Und das ist das Problem. Der Instruktor fährt 4 Fahrzeuge vor einem und redet von seiner Position aus. Man ist aber etliche Meter weiter hinten, und kann dann gerade in der Anfangszeit nicht die Punkte der komplett neuen Strecke auf anhieb zuordnen. Aber mit Runde zu Runde wird das besser. Die Koordination, die Linie und das Tempo. Erstaunlich wie schnell man lernt und sich auf die neue Strecke einschiesst.

Ich persönlich hatte 2 Problemstellen...hehe. Das eine war die Kurvenkombination um die Westschleife, und das zweite war die Linkskurve vor der Zielgeraden, die machte gewaltig zu.
Hinzukommt, dass der Asphalt neu war und von sich aus kaum Grip hatte, und der Regen. Alles in allem Bedingungen, die gute Lerneffekte bieten.
Aber zurück zur Kurve man kommt aus einer Rechtskurve mit ca 160 angestochen auf eine Bergkuppe, welche von der Kuppe aus steil bergab links abfällt um dann weiter links steil, mit zwei Wellen wieder auf den Bergrücken zu gehen. Man sieht hier Null und es kostet schon Überwindung da mit Vollgas hochzupreschen und auf dem Gas zu bleiben und so über den Kamm zu fahren welche noch in ne Rechtskurve übergeht. Adrenalin pur ^^







Tja und gerade beim Hoch und Linksrunter bremste ich zu spät, mit dem Effekt dass der Wagen durchs Bremsen Anpressdruck und Haftung verlor und seitlich wegging. Als Newbie auf dieser Strecke lenkte ich bei Glätte etwas zu stark ein, was wiederung Haftung am Vorderreifen verlieren liess, und der Wagen ausbrechen wollte. Die konnte ich aber mit den richtigen Lenkbewegungen verhindern. Lernt man ja in den FST`s. Aber das sind Sachen da verliert man Zeit und den Anschluß an die Gruppe, die dann ruckzuck Meter gut macht.
Aber nach ein paar Runden konnte ich dies auch meistern.
Gleiches bei der Kurve vor der Start-Ziel. Zu spätes Bremsen, und zu starkes Lenken bei Nässe.
Ist alles schön im Video zu sehen.

Die Sektion Vollbremsung mit dem R8 machte auch riesigen Spass. Die Bremse arbeitet höchst zufriedenstellend. Stahl, wie auch die Keramikbremse.
Es sind übrigens R8-Serienbremsen verbaut. Wert wird beim Training auf gute Kühlphasen gelegt.

So, die 3 Sektionen waren gelernt, es ging in die Box und zu ner kurzen Kaffeepause.
Nach dem Toilettengang, dann die Krönung.
Die gesamte Strecke in einem Stück.
1 schnelle Einführungsrunde. 5 Schnelle Runden, eine Abkühlrunde, dann Fahrertausch.

Das war schon ein Erlebnis der besonderen Art hier am Bilster Berg. Ich persönlich hatte keinerlei Zeit- und vorallem Rundengefühl mehr. Ich wusste nicht mehr in welcher Runde ich war, so stark konzentrierte ich mich immer auf die nächste Kurve die kam.
Und gerade bei der vollen Runde spürte man merklich, wie man jede Kurve immer besser und schneller nahm mit einer guten Linie, und die Strecke im Kopf hatte.
Eines lernt man auch. Dass man im Vergleich zu den DTM, Etc.-Fahrern nicht autofahren kann ^^
Diese Konstanz über die lange Zeit in nur Bruchteilen von Sekunden Unterschied pro Runde, das ist eine echte Leistung.

Wir fuhren nach der Abkühlrunde noch zum Tanken, und dann ging es hoch zum Mittagessen. Halbzeit.


Der Mittag war für unsere Gruppe dann dem Scenic-Event bedacht, den die andere Gruppe heute Morgen machte, als wir auf der Rennstrecke waren.
Wir bekamen je einen RS4 und RS6, in denen schon Roadmaps im Navi programmiert waren. Wir testeten die quasi unter realen Bedingungen. Es gab immer Rastpunkte wo erstens der Fahrer gewechselt wurde, und zweitens der Wagen. Mein Tages-Partner und ich starteten mit einem Misanoroten RS4. Der ging schon richtig gut.
Die Sitze waren klasse. Den im A3 und alles wäre gut ^^


Von der Strecke war alles dabei. Ort, Landstrasse , Autobahn. Der RS4 war begrenzt. Der RS6 war offen. 305km/h bei 2010 kg Gewicht, welches man nicht spürte. Ich fand ihn gefühlt zum R8 leichter gehend und bissiger. Auch mein Mit-Pilot im Cockpit hatte den Eindruck. Der RS6 hatte das Head-Up-Display, was zwar nett ist, konstruktiv aber nicht gut umgesetzt ist, da das Teil unschön auf dem Armaturenbrett aufgesetzt ist, wie eine Nachrüst-Unit.
Der Sitz im RS6 noch besser als im RS4. Die Verarbeitung herrlich, und auditypisch hochwertig-perfekt.
Das große Navi-Display gefiel mir sehr gut. Ein nettes Gimmick die dynamische Verbrauchsanzeige mit Anzeige der Rekuperationsenergie. Sieht man im Video ganz gut.
Auf der Autobahn und Landstrasse, war der RS6 zu Hause. Der ist ein richtig giftiges Biest.
Tempo 70-Schild, 180 Tacho, Gefühlte 100. Nur KRASS!!!
Hätt ich Geld genug, würde ich den RS6 dem R8 vorziehen.
Zu schnell verging auch dieser Teil.
Wir fuhren wieder auf die Rennstrecke, und parkten. Hier aber der Schreck des Tages, was mir noch mehr Adrenalin gab.
Mein Iphone war weg
Ich suchte den ganzen RS6 ab. Nix.
Ein Instruktor bekam das mit, und das Problem war, ich wusste nimmer welchen RS4 ich vorher fuhr. 12 Gabs ja. Und alle waren noch nicht zurück. In den vor Ort stehenden fanden wir nix.
Wenn in den letzten 2 nix ist, hiese das, beim Umsteigen auf den Parkplätzen gings verloren, durch das Jacke an und ausziehn....hmpf....
Nach gut 15 Minuten waren die Wagen da, und auch hier nix.
Ein Mechaniker stiess dazu und hatte sagte, wir fahren mal alle Sitze ganz hoch. Und tatsächlich... *freu* im RS6 lag es in einer Kuhle unterm Sitz. Dank grauer Audi-Stoff-Hülle nur so zu sehen. Ich war echt happy.

Zu guter letzt war das Highlight die Fahrt mit dem Audi R8 LMS auf der Strecke. Eine Höllenmaschine. DEN würd ich gern jeden Tag fahren ^^

Nach dieser Aufregung dann hoch zum Abschlußgespräch, Essen und Verabschiedung mit Urkunde und Präsente-Überreichung.
Wir machten noch ein Gruppenfoto vom Team "Autohaus Klein" und machten uns in den Feierabendverkehr in Richtung Heimat auf den Weg.

KEIN SPASS !!!
Nach DEM Tag im TDI heimzufahren.

Also es bleibt für mich ein unvergesslicher Tag, mit einer Liebe zur Neuen Strecke Bilster-Berg. Wer die Gelegenheit hat, sollte sie unbedingt "erfahren"

Abschliessend nochmals Dank an das Team der Audi Driving Experience rund um Herr Haider, und ganz besonderen Dank an das Autohaus Klein, Frankfurt/FFM. für die Einladung zu diesem tollen Rennerlebnis.

Hier dann noch Bilder und ein kleines Video.
Ich hatte leider keine GoPro für die Scheibe, daher gibts nicht viel Filmmaterial. Es war definitiv kaum Zeit zum Filmen.Und bei der freien Runde kann man die CAM nicht ruhig halten.

Gruß
Para


DIASHOW

VIDEO (kommt gegen 21 Uhr)
copyright



copyright



copyright

A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

matbold

riding passes

Kennzeichen-Grafik
  • »matbold« ist männlich

Beiträge: 7 753

Registrierungsdatum: 2. November 2004

Postleitzahl: 30853

Wohnort: Langenhagen

Danksagungen: 250 / 79

  • Nachricht senden

2

Thursday, 19. September 2013, 22:42

Wirklich cool Para. Da kann man richtig neidisch werden.

Wäre übrigens auch ne schöne Veranstaltung für 100 Jahre A3q - natürlich nur, wenns Audi uns 25 freie Teilnehmerplätze spendiert. :D
Mein gutes Stück:
A3 1.9 TDI Ambiente mit ein paar zusätzlichen Sachen, die das Fahren noch angenehmer machen - ist Vergangenheit.

Die Gegenwart heißt A3 8V 2.0 TDI clean Diesel (150PS) mit ne Menge Schnickes. :D

Moderator der besten Audi-Community der Welt!

Race-Hugo

Meister

Kennzeichen-Grafik
  • »Race-Hugo« ist männlich

Beiträge: 1 848

Registrierungsdatum: 17. December 2004

Aktuelles Auto: Nissan Navara zuvor 3.2er Sportbacke

Postleitzahl: 38685

Wohnort: Wolfshagen im Harz

Danksagungen: 9 / 13

  • Nachricht senden

3

Thursday, 19. September 2013, 23:10

Ich weiß, Onboard-Videos sehen immer etwas langsam aus.
Erinnert mich an:
copyright


OberpfalzS3

Erleuchteter

  • »OberpfalzS3« ist männlich

Beiträge: 2 956

Registrierungsdatum: 3. October 2011

Aktuelles Auto: Audi A4 3.0 TFSI "CC Edition 420+"

Postleitzahl: 95692

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

Danksagungen: 205 / 191

  • Nachricht senden

4

Friday, 20. September 2013, 02:54

Hey,

da macht sich ein guter Draht zu Audi schon bezahlt. Für normal Sterbliche wird sowas leider nie angeboten, nicht mal wenn man ein S Modell kauft. :whistling:
Hier würde ich mir als Premium S Kunde schon etwas mehr wünschen, man zahlt ja schliesslich auch ein kleines Vermögen.

Das die RS Boliden abgehn, kann ich mir gut vorstellen mit soviel Bums unter der Haube. Gefühlt wahrscheinlich ähnlich wie meiner, nur mit noch mehr überschüssiger Power, der schönen Stronic und mehr Hubraumklangkulisse. :-)

Mfg
Audi A4 CC 420 V6 Kompressor
Audi S3 CC 385 R4 Turbo 2010-2015

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OberpfalzS3« (20. September 2013, 02:56)


Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44 033

Registrierungsdatum: 21. May 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1757 / 973

  • Nachricht senden

5

Friday, 20. September 2013, 06:49

@ Race-Hugo
Geb ich Dir vollkommen Recht. Der Speed der Wirklichkeit kommt in Videos immer langsam rüber


@matbold
Ja das ist wahr. Sowas von Audi für 25 ausgeloste A3Q-Mitglieder wäre was.
Auf Grund der Kosten von knapp 2000.- pro Person aber recht unwahrscheinlich.
Ich werd dennoch mal ankolingeln, obs etwas für uns gibt.
Der K-Mann hat ja noch Urlaub und immer gute Ideen.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44 033

Registrierungsdatum: 21. May 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1757 / 973

  • Nachricht senden

6

Friday, 20. September 2013, 18:19

Ab 25 Sekunden sieht man "meine Problemkurve" ^^

copyright

A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

matbold

riding passes

Kennzeichen-Grafik
  • »matbold« ist männlich

Beiträge: 7 753

Registrierungsdatum: 2. November 2004

Postleitzahl: 30853

Wohnort: Langenhagen

Danksagungen: 250 / 79

  • Nachricht senden

7

Friday, 20. September 2013, 19:14

Die Strecke finde ich gar nicht mal schlecht, geht schön hoch und runter. Hat Anspruch. Ist aber zum Überholen auch nicht so toll. Dafür aber für Fahrtrainings. ;)
Mein gutes Stück:
A3 1.9 TDI Ambiente mit ein paar zusätzlichen Sachen, die das Fahren noch angenehmer machen - ist Vergangenheit.

Die Gegenwart heißt A3 8V 2.0 TDI clean Diesel (150PS) mit ne Menge Schnickes. :D

Moderator der besten Audi-Community der Welt!

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44 033

Registrierungsdatum: 21. May 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1757 / 973

  • Nachricht senden

8

Friday, 20. September 2013, 22:54

Naja, sie hatte ihre Tücken. Besonders bei unserem nassen Wetter :huh:
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44 033

Registrierungsdatum: 21. May 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1757 / 973

  • Nachricht senden

9

Saturday, 21. September 2013, 00:23

hier noch allgemeine Infos zum Bilster Berg. Ist ne echt neue Strecke

copyright



copyright



copyright

A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44 033

Registrierungsdatum: 21. May 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1757 / 973

  • Nachricht senden

10

Friday, 9. October 2015, 09:52

Ich fand gerade dieses tolle Deko von der Rennstrecke

http://www.tracksculptures.com/products/…-resort-circuit

http://www.tracksculptures.com/

Die Idee ist genial.
Nur mit dem Versand aus den USA so ne Sache. Intressant wäre das, selbst zu machen, oder machen lassen.

Kann man den Streckenverlauf eigentlich irgendwie digitalisieren für ne Vorlage oder die Fräse?
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Hanjo

Bit & Bytequäler

Kennzeichen-Grafik
  • »Hanjo« ist männlich

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 3. September 2014

Aktuelles Auto: 8VASL3 in estorilblau

Postleitzahl: 41564

Wohnort: Kaarst

Danksagungen: 15 / 2

  • Nachricht senden

11

Friday, 9. October 2015, 10:30

3D-Druck

Ist doch ein ideales 3D-Drucker-Anwendungsfeld 8)
S3 8V genehmigt sich aktuellund dazu die passende a3q-Audi Galerie.

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44 033

Registrierungsdatum: 21. May 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1757 / 973

  • Nachricht senden

12

Friday, 9. October 2015, 10:42

Aber die Größe ist dafür zu groß. Ich denk auch, dass die 99 Euro da leicht überschritten wären. Zudem kann ein 3D-Drucker die Holzmaserung und Deckschicht nicht abbilden
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53