Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MHT

Beast

  • »MHT« ist männlich
  • »MHT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Aktuelles Auto: Audi A3 8P Sportback

Postleitzahl: 42853

Wohnort: Remscheid

Danksagungen: 10 / 14

  • Nachricht senden

1

Sunday, 29. June 2014, 18:35

Drehmomentstütze Audi S3

Moin Moin,

Ich überlege mir die Drehmomentstütze von meinem S3 auszutauschen. Jedoch gehen da die Meinungen natürlich weit auseinander.

Hier im Forum gibt es einige die z.B. die gelbe von Powerflex (MaverickS3) haben oder wie die DMS von OberpfalzS3

Jedoch gibt es noch die Kralle von MTM die sich preislich nicht extrem unterscheidet.

In dem Blog http://20tfsi.blogspot.co.at/2013/11/gui…tstutze-20.html ist der Editor von der Kralle extrem begeistert.

Kann jemand noch darüber berichten und die Erfahrung rüber bringen?

Zitat

Audi A3 8P Sportback 271PS/420NM

Psychedelic

Seefahrer

  • »Psychedelic« ist männlich

Beiträge: 3 845

Registrierungsdatum: 13. März 2008

Aktuelles Auto: Golf 4 1J1 Bj. 1999 Motor AGU, A3 8P 3.2 Bj.2004 Motorcode BDB, Suzuki Samurai Prototyp Bj.90

Postleitzahl: 86415

Wohnort: Mering

Danksagungen: 389 / 83

  • Nachricht senden

2

Sunday, 29. June 2014, 20:17

Hallo,
nimm so ein Teil aus Polyurethan, gibt es in unterschiedlichen Shore-Werten. Hab selber das gelbe Teil von Powerflex verbaut.
Der Kralle vom MTM vertraue ich nicht so ganz, hab das Bedenken das der Gummi darunter leidet.

Wenn so ein Teil verbaust, unbedingt auch das kleine Lager am Verbindungsknochen gegen eine PUR-Buchse tauschen. Nur die Kombination aus Beiden Teilen ist sinnvoll.

Grüße,
Psychedelic
Wer Hubraum sät, wird Leistung ernten !

MHT

Beast

  • »MHT« ist männlich
  • »MHT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Aktuelles Auto: Audi A3 8P Sportback

Postleitzahl: 42853

Wohnort: Remscheid

Danksagungen: 10 / 14

  • Nachricht senden

3

Monday, 30. June 2014, 02:26

Hi,

und das kleine Lager bekomme ich woher? Auch von Powerflex?

Zitat

Audi A3 8P Sportback 271PS/420NM

Psychedelic

Seefahrer

  • »Psychedelic« ist männlich

Beiträge: 3 845

Registrierungsdatum: 13. März 2008

Aktuelles Auto: Golf 4 1J1 Bj. 1999 Motor AGU, A3 8P 3.2 Bj.2004 Motorcode BDB, Suzuki Samurai Prototyp Bj.90

Postleitzahl: 86415

Wohnort: Mering

Danksagungen: 389 / 83

  • Nachricht senden

4

Monday, 30. June 2014, 09:20

Wer Hubraum sät, wird Leistung ernten !

DonSimon

Schüler

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 5. Juli 2012

Aktuelles Auto: A3 8P 3.2

Postleitzahl: 52146

Danksagungen: 15 / 27

  • Nachricht senden

5

Monday, 30. June 2014, 10:48

Hey,

kurze Frage: Ich hab im Kopf, das sich die vordere Buchse sehr schwer wechseln lässt. Gibt es da eine 2-Teilige Version?

Gruß

Psychedelic

Seefahrer

  • »Psychedelic« ist männlich

Beiträge: 3 845

Registrierungsdatum: 13. März 2008

Aktuelles Auto: Golf 4 1J1 Bj. 1999 Motor AGU, A3 8P 3.2 Bj.2004 Motorcode BDB, Suzuki Samurai Prototyp Bj.90

Postleitzahl: 86415

Wohnort: Mering

Danksagungen: 389 / 83

  • Nachricht senden

6

Monday, 30. June 2014, 10:53

Die Buchsen mußt einpressen, Zweiteilige sind mir nicht bekannt. Das Einpressen geht leichter, wenn reichlich Kriechöl benutzt.
Für die kleine vordere Buchse mußt das Loch an dem Halteblech vergrößern (Aufbohren). Hab das bei mir aufgefräst, damit es sauber passt.
Wer Hubraum sät, wird Leistung ernten !

MHT

Beast

  • »MHT« ist männlich
  • »MHT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Aktuelles Auto: Audi A3 8P Sportback

Postleitzahl: 42853

Wohnort: Remscheid

Danksagungen: 10 / 14

  • Nachricht senden

7

Monday, 30. June 2014, 19:04

Ich habe kein Zugriff auf eine Presse oder ähnliches.

Und ehrlich gesagt weiß ich nicht welches Lager du am Verbindungsknochen du meinst.

Wenn du es bildlich mal darstellen könntest.

Zitat

Audi A3 8P Sportback 271PS/420NM

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 503

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 1049 / 1655

  • Nachricht senden

8

Monday, 30. June 2014, 20:28

Die stütze selber besteht aus einem Aluteil und einem Preßblechteil. Verbunden in einem Gummi?lager in der Mitte.(Lager am
Verbindungsknochen...)


Das andere Ende des Aluteils endet dann im zweiteiligen Lager im Querträger.Wo das Lager eingepresst wird. Von oben und
unten. Normalerweise gibt es da eine extra "Maschine " für. Aber alles sehr eng. Deswegen gibt es anscheinend auch ein Teil ,daß
einfach in dieses Lager zur Verstärkung eingetrieben wird und die Demontage des Querträgers vermeiden soll.

So sehe ich das.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »earlgrey« (30. June 2014, 20:29)


SH501

Fortgeschrittener

Beiträge: 196

Registrierungsdatum: 5. März 2014

Postleitzahl: 55130

Danksagungen: 3 / 5

  • Nachricht senden

9

Monday, 30. June 2014, 20:58

Für was ist denn diese Drehmomentstütze gut?

Der Name lässt zwar schon was vermuten, aber was genau macht das in der Praxis/wirkt sich in der Fahrpraxis aus?

OberpfalzS3

Erleuchteter

  • »OberpfalzS3« ist männlich

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2011

Aktuelles Auto: Audi A4 3.0 TFSI "CC Edition 420+"

Postleitzahl: 95692

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

Danksagungen: 230 / 195

  • Nachricht senden

10

Monday, 30. June 2014, 22:34

Reduziert die Wank/Neigung des Motors bei Lastwechsel (vom Gas gehen oder drauflatschen). Man könnte auch sagen es verbessert das Ansprechenverhalten nach dem Motor in das Getriebe, da sich der Motor nicht erst zb 20° dreht und dann erst das volle Drehmoment an den Antriebsstrang weitergibt.

Mfg
Audi A4 CC 420 V6 Kompressor
Audi S3 CC 385 R4 Turbo 2010-2015

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SH501 (01.07.2014)

Psychedelic

Seefahrer

  • »Psychedelic« ist männlich

Beiträge: 3 845

Registrierungsdatum: 13. März 2008

Aktuelles Auto: Golf 4 1J1 Bj. 1999 Motor AGU, A3 8P 3.2 Bj.2004 Motorcode BDB, Suzuki Samurai Prototyp Bj.90

Postleitzahl: 86415

Wohnort: Mering

Danksagungen: 389 / 83

  • Nachricht senden

11

Tuesday, 1. July 2014, 11:03


Dieses Lager meinte ich, was ebenfalls wechseln solltest.

Wenn man es genau nimmt, leiern mit der Zeit auch die beiden großen Lagerböcke auf Motor- und Getriebeseite aus. Ist bei Motor-Quereinbauten ein ganz normales Phänomen, das die Lagerungen mit der Zeit, gerade bei Leistungstarken Motorisierungen ausleiern. Macht sich bemerkbar durch Ruckeln beim Anfahren und bei Lastwechseln, es ist auch kein sauberes (Ruckelfreies) Einkuppeln mehr möglich. Auch Klackernde Geräusche bei Lastwechseln sind mögliche Phänomene.
Wer nur die Pendelstütze erneuert und verstärkt, sollte auch im gleichen Zug die Lagerböcke tauschen. Bei Leistungsgesteigerten Fahrzeugen, die 500Nm und mehr an Drehmoment haben, würde schon fast Lagerböcke aus Polyurethane verbauen.
Bedenkt auch das der Komfort dadurch leidet, Fahrgeräusche im Innenraum werden deutlich lauter !

Bei Claus von Essen bekommt man inzwischen auch die Lagergerungen für die Golf5 (A3 8P) Plattform.
http://www.clausvonessen.de/pi18/pi72/pd1868.html
Wer Hubraum sät, wird Leistung ernten !

MHT

Beast

  • »MHT« ist männlich
  • »MHT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Aktuelles Auto: Audi A3 8P Sportback

Postleitzahl: 42853

Wohnort: Remscheid

Danksagungen: 10 / 14

  • Nachricht senden

12

Tuesday, 1. July 2014, 11:37

puuuuuuh....soviel Geld hatte ich jetzt nicht dafür eingeplant :whistling:

Zitat

Audi A3 8P Sportback 271PS/420NM

Psychedelic

Seefahrer

  • »Psychedelic« ist männlich

Beiträge: 3 845

Registrierungsdatum: 13. März 2008

Aktuelles Auto: Golf 4 1J1 Bj. 1999 Motor AGU, A3 8P 3.2 Bj.2004 Motorcode BDB, Suzuki Samurai Prototyp Bj.90

Postleitzahl: 86415

Wohnort: Mering

Danksagungen: 389 / 83

  • Nachricht senden

13

Tuesday, 1. July 2014, 12:30

Es ist ein MUß. Sollte jeder selbst entscheiden, was er möchte.

Bei dem Wagen von MTE hatte der Schaden wie folgt ausgesehen, wobei hier mehr als 700Nm daran gezerrt hatten.
Wer Hubraum sät, wird Leistung ernten !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Psychedelic« (1. July 2014, 12:37)


OberpfalzS3

Erleuchteter

  • »OberpfalzS3« ist männlich

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2011

Aktuelles Auto: Audi A4 3.0 TFSI "CC Edition 420+"

Postleitzahl: 95692

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

Danksagungen: 230 / 195

  • Nachricht senden

14

Wednesday, 2. July 2014, 02:34

Hey,

aus aktuellem Anlass (klacken bei Lastwechsel) was immernoch besteht, werf ich die sog. verstärkten Motorlager wieder raus die ich damals aus England gekauft habe.
Da ich seit dem ZMS-Wechsel nicht mehr unters Auto gekommen bin, weiß ich auch nicht ob die Werkstatt meinen Pendelstützeneinsatz von SuperPro wieder eingebaut hat oder ob der kaputt war etc.

Deshalb werd ich mir über Audianer die zwei Lagerblöcke sowie neue Drehmoment/Pendelstütze unten komplett neu bestellen, da kommt dann wieder der Einsatz von SuperPro rein, der mir bis derweilen keine Probleme gemacht hat.

Mfg
Audi A4 CC 420 V6 Kompressor
Audi S3 CC 385 R4 Turbo 2010-2015

MHT

Beast

  • »MHT« ist männlich
  • »MHT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Aktuelles Auto: Audi A3 8P Sportback

Postleitzahl: 42853

Wohnort: Remscheid

Danksagungen: 10 / 14

  • Nachricht senden

15

Friday, 4. July 2014, 03:48

Also, ich habe jetzt sehr lange im inet rumgelesen.

Fast 90% der VW/AUDI/SEAT Fahrer entscheiden sich für die Einsätze von SuperPro, Powerflex und Whiteline.
Aber fast jeder zweite von denen beschwert sich über Vibrationen an der Karre.

Die sich für die MTM Kralle entscheiden sind zwar wenige, aber sind alle zufrieden und such nach mehreren Kilometern keine beschädigung am orig. Gummilager.

Ich werde mir erstmal so eine Kralle von MTM bestellen und einbauen, wenn ich zufrieden bin bleibt sie drin, wenn nicht dann nicht.
Kostet ja nicht die Welt, danach besorg ich mir ein PU-Einsatz.

So hab ich die Erfahrung über beide gemacht.

Zitat

Audi A3 8P Sportback 271PS/420NM

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 46 722

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2156 / 1248

  • Nachricht senden

16

Friday, 4. July 2014, 06:26

Ist ja kein Wunder. Ich kenn das von meiner früheren Arbeit, bei der Entwicklung von Saugmodulen.
Alles andere ausser den Original Gummieinsätzen verschiebt die Frequenz nach unten oder oben, und somit die Eigenfrequenz/Resonanz der anderen Teile. Diese eventuell als beispiel bei 120 Hz mit Gummi angeregten Teile waren leise oder vibrationslos. Nun mit zum Beispiel 150 Hz angeregt bei der 1.Motorordnung werden dann zuvor leise Teile zu Vibrationen angeregt.
Und das Gesamtsystem "Auto" wurde ab Werk auf die Werkseinstellungen abgestimmt. Also so wie es vom Band rollt mit den Teilen, Lagern etc.
Darum für mich der Grund alles 1:1 zu belassen und nur gegegen gleiches zu tauschen. Dann lieber mal früher tauschen oder öfters.
Wenns doch mal Leute gibt die keine Probleme haben ist das Glück. Denn als Zulieferer fast genau die gleichen Spektren zu erzielen hat auch viel mit Glück zu tun. Und nur die Shore A oder B-Härte die meist angegeben wird ist kein Garant.

Auch andere Nichtgummi-Teile verändern ein schwingendes System. Teils kann schon ein anderes Anzugsmoment eine Verschiebung der Resonanz bewirken.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Psychedelic (04.07.2014)

Filou86

ewig Fragender

  • »Filou86« ist männlich

Beiträge: 457

Registrierungsdatum: 27. Mai 2014

Aktuelles Auto: S3 8P Sportback, Mj. 10, Schalter; A4 Avant (B5) 1,9 Tdi

Postleitzahl: 58239

Danksagungen: 18 / 28

  • Nachricht senden

17

Thursday, 10. July 2014, 08:47

@MHT: Hast du die MTM-Kralle schon verbaut? Wenn ja, merkst du einen deutlichen Unterschied? Steh nämlich z.Zt. vor der Frage ob PU oder Kralle, da meine Serien-DMS wohl ausgelutscht ist.

Ist das nur die Kralle, oder wird auch gleich eine neue Schraube mitgeliefert?

MfG Sven

MHT

Beast

  • »MHT« ist männlich
  • »MHT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Aktuelles Auto: Audi A3 8P Sportback

Postleitzahl: 42853

Wohnort: Remscheid

Danksagungen: 10 / 14

  • Nachricht senden

18

Thursday, 10. July 2014, 13:21

Hi, ich fahre seit dem jeden Tag in die Werkstatt meines Vertrauens, leider hat er jedesmal keine Bühne Frei, ich versuchs heute nochmal.

Aber eine Schraube wurde nicht mitgeliefert.

Wobei ich aber sagen muss; Ich spüre keinerlei klackern am Motor. Ich mach das nur zur Sicherheit, deswegen weiß ich nicht ob ich überhaupt eine Veränderung spüre.
Wenn du meinst, dass eine Lager total ausgeleiert sind, macht es nicht mehr sind alle Lager auszutauschen? Nur eine MTM Kralle oder ein PU-DMS wird dir da nicht viel würd ich sagen.

Ich melde mich erneut.

Zitat

Audi A3 8P Sportback 271PS/420NM

MHT

Beast

  • »MHT« ist männlich
  • »MHT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Aktuelles Auto: Audi A3 8P Sportback

Postleitzahl: 42853

Wohnort: Remscheid

Danksagungen: 10 / 14

  • Nachricht senden

19

Thursday, 10. July 2014, 21:51

Also die Kralle ist eingebaut, ging Problemlos mit bischen Öl. Schraube mit 100Nm angezogen und Probegefahren.
An erster Stelle habe ich keine Änderung feststellen können. Jedoch muss ich sagen, dass ich das Gefühl habe das die Gänge besser rein bekommen. Vor allem vom 2. in den 3. und dann in den 4.

Andere Änderungen konnte ich erstmal nicht feststellen. Wie gesagt vielleicht liegt es daran, dass ich vorher schon keine Probleme hatte.

Zitat

Audi A3 8P Sportback 271PS/420NM

Filou86

ewig Fragender

  • »Filou86« ist männlich

Beiträge: 457

Registrierungsdatum: 27. Mai 2014

Aktuelles Auto: S3 8P Sportback, Mj. 10, Schalter; A4 Avant (B5) 1,9 Tdi

Postleitzahl: 58239

Danksagungen: 18 / 28

  • Nachricht senden

20

Thursday, 10. July 2014, 22:49

Eine verstärkte DMS wollte ich mir so oder so holen, da ich hoffentlich nicht mehr all zu lange mit der Serienleistung rumfahren wollte.

Ich probiere es dennoch erstmal mit der Kralle. Sollten dann immer noch Probleme auftauchen, werde ich wolle die Lager tauschen.

MfG Sven