Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q-Kalender 2018  sind bestellbar :-)   ***KLICK***  

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich
  • »DIDI007« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 905

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 632 / 91

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. März 2015, 19:57

[8P/8PA] Wo finde ich welche Sensoren oder Bauteile am R32 Motor (BDB/BMJ/BUB)?

Hallo liebe A3Qler,

weil immer wieder das Problem aufkommt, wo was am Motor zu suchen bzw. finden
oder ersetzen ist, hier eine kleine Auflistung.

1. Zentralschraube der Kurbelwelle, verschraubt Schwingungstilger mit Kurbelwelle
2. Antriebsrad der Kühlmittelpumpe
3. Spannrolle für Keilrippenriemen
4. Antriebsrad des Generators (Lichtmaschine)
5. Antriebsrad des Klimakompressors
6. einfache Umlenkrolle, hier Beispiel für falsch montierten Riemen siehe Markierung, da schleißt es !
7. Anschluss für Kraftstoffleitung an Einspritzleiste
8. Steckverbindung Klopfsensor
9. Steckverbindung Zündspule
10. Taktventil für Aktivkohlefilter Entlüftung und Einspeisung zum Saugrohr
11. Sekundärluftpumpe, läuft ca. 30 Sekunden bei Kaltstart (hört sich wie ein Fön an)
12. Drosselklappe
13. Ventil für Sekundärluftpumpe
14. Anschlüsse Kühlmittel zum Wärmetauscher im Fahrzeuginnenraum (Heizung)
15. Rückschlagventil für Leitung zur Abgasklappe
16. Magnetschalter des Anlassers
17. Schaltgetriebe
18. Winkelgetriebe, an dieser Stelle ist die Hardyscheibe und Kardanwelle angeschraubt

Grüße
Didi
»DIDI007« hat folgende Dateien angehängt:

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

earlgrey (29.03.2015), videoschrotti (29.03.2015), Paramedic_LU (29.03.2015), Audianer3 (29.03.2015), coolhard (29.03.2015), S-Tronic (29.04.2015), Alsuna (05.05.2015), quattrofever (22.05.2015), mad90mad (30.08.2016), Stefan69 (26.03.2017), onzlaught (09.03.2018), El Manu (09.03.2018)

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 43 511

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1661 / 915

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. März 2015, 20:25

Sehr gut. :thumbup:

Das setz ich gleich mal sticky
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich
  • »DIDI007« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 905

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 632 / 91

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 29. März 2015, 20:54

Weiter geht's, denn zwei Sensoren sind gut versteckt und
deshalb hab ich für euch den Motor mal nackig gemacht. :D

19. Gußkrümmer des BUB Motors, dahinter ist der
20. Anschluss Klopfsensor
21. Klopfsensor Bank 1
22. Ölfilterhalter mit Wasserwärmetauscher (erwärmt das Öl im Kaltstart und kühlt bei Betriebstemperatur)
23. Motorrehzahlgeber
24. Klopfsensor Bank 2
25. Aufkleber mit Details zum Motor
26. Sensoren für die Ermittlung der Position der Nockenwellenverstellung
27. Druckregelventile der Nockenwellenversteller

A: Kennbuchstabe des Motor (MKB)
B: Produktionsdatum und Uhrzeit
C: Motornummer
»DIDI007« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DIDI007« (29. März 2015, 20:56)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

coolhard (29.03.2015), Audianer3 (30.03.2015), S-Tronic (29.04.2015), Stefan69 (26.03.2017)

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 023

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 642 / 866

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 29. März 2015, 22:16

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: sehrfein DIDI

p.s.: ich würde die Überschrift etwas anpassen, zwecks Wiederfindbarkeit....Sensoren oder Bauteile am R32 Motor (BDB/BMJ/BUB) FAQ

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »coolhard« (29. März 2015, 22:18)


DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich
  • »DIDI007« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 905

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 632 / 91

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 29. April 2015, 12:34

28. Kühlmittelregler und Thermofühler für Wassertemperaturanzeige im Plastikflansch am Zylinderkopf
»DIDI007« hat folgende Datei angehängt:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

coolhard (05.05.2015), Alsuna (08.05.2015)

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 7 633

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 580 / 464

  • Nachricht senden

6

Friday, 22. May 2015, 14:33

Prima Erläuterung zu den einzelnen Bauteilen! Hab ich ja erst heute gesehen.

Witzig ist, dass auch bei dem oben gezeigten Motor der Riemen über die untere Umspannrolle falsch verlegt wurde. Ich will nicht wissen bei wie vielen das beim ersten Wechsel falsch gemacht wird. Der Riemen hat Rippen, die Rolle ist glatt also denken alle,..., du gehörst obenrum. Daran sieht man wie die Mechaniker arbeiten, nach einem reinen Prinzip, weniger nach Anleitungen oder so, ist ja auch klar, das würde sonst alles viel zu lange dauern.

Danke Didi!
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 25. März 2015

Aktuelles Auto: Golf 4 Jubi Passat 3.6 FSI

Danksagungen: 20 / 16

  • Nachricht senden

7

Friday, 22. May 2015, 19:35

@quattrofever

Wenn du sagst, dass der Riemen falsch verlegt ist glaub ich es dir.

Aber so wie es auf den Bildern rüber kommt hat er doch so mehr Umschlingung an der Kurbelwelle... und dadurch weniger Schlupfgefahr.

Oder verstehe ich da grad was nicht richtig?

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 7 633

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 580 / 464

  • Nachricht senden

8

Tuesday, 26. May 2015, 10:01

Schlupfgefahr ist für diesen Riemen im Standard und vor allem da unten eher sekundär aber grundsätzlich hast du natürlich Recht.
Das Problem ist aber die eingekreiste Stelle auf dem Bild oben. Dort befindet sich nämlich eine Schraube und an der schubbert der Riemen lang. Dies tat er bei mir auch, da beim Wechsel der Riemen falsch verlegt wurde. Auf Dauer könnte der Riemen dadurch Schaden nehmen und reißen, das ist nicht so gut.
Verlegt man ihn untenrum, hat der Riemen genügend Platz und trotzdem noch ausreichend Grip.
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich
  • »DIDI007« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 905

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 632 / 91

  • Nachricht senden

9

Saturday, 1. April 2017, 12:13

29. hydraulischer Kettenspanner
»DIDI007« hat folgende Datei angehängt:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sebbel (01.04.2017), quattrofever (03.04.2017)

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 7 633

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 580 / 464

  • Nachricht senden

10

Montag, 3. April 2017, 11:37

Gibt es da nicht 2 von? Wenn ja wo würde denn der zweite sitzen?
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 721

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 876 / 1269

  • Nachricht senden

11

Montag, 3. April 2017, 13:32

@sebbel hatte ja mal den link zum amerikanischen SSP zum (wenn auch meist FSI) VR6 Motor gepostet. Da ist eine schöne Darstellung des Kettentriebs ,der ja dem
MPI entsprechen dürfte im wesentlichen.

http://sandbox.enjoybeing.net/veedub/vw_vr6_self_study.pdf

Seite 26

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »earlgrey« (3. April 2017, 13:33)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sebbel (03.04.2017)

Biggy

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 8. März 2018

Aktuelles Auto: A3 3.2 Quattro BDB, Golf 3 2.0 Turbo

Postleitzahl: 67273

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 8. März 2018, 08:29

Neuer User und gleich eine Frage.
Im Tacho leuchtet die Ölwarnkontrolle, Fehlerspeicher im Kombiinstrument sagt Ölsensor Fehlerhaft, Motorsteuergerät sagt Öltemperatursensor defekt.

Der Sensor fürs Kombiinstriment ist der in der Ölwanne, dass ist klar. Ist das auch gleichzeitig der Öltemperatursensor? Am alten VR war der ja am Ölfiltergehäuse.
Bitte Löschen falls das hier nicht ganz richtig dazupasst.

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 721

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 876 / 1269

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 8. März 2018, 08:41

Soweit ich weiß ,ist in der Ölwanne ein KombiSensor für Ölstandswrnung und Öltemperatur (die aber nicht angezeigt,sondern nur über OBD/CANBus ausgelesen
werden kann)
Hab ich mal tauschen lassen wegen der Annahme von falschen Temp.Infos ans Motorsteuergerät ,was dann zu einer Schutzmaßnahme führt und die
Vmax nicht erreicht wird. War aber nicht das Problem ,damals so 65€.

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich
  • »DIDI007« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 905

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 632 / 91

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 8. März 2018, 08:43

Korrekt es ist der Sensor in der Ölwanne.

Aber bitte zuerst mal den Stecker am Sensor auf Korression prüfen.

onzlaught

Schüler

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 6. Februar 2017

Aktuelles Auto: A3

Postleitzahl: 30823

Danksagungen: 6 / 21

  • Nachricht senden

15

Freitag, 9. März 2018, 13:53

Mein naiver Gedankengang, da ich die Aussentemperatur selber viel
leichter ermitteln kann als die Öltemperatur:

Wo sitzt eigentlich der Aussentemperaturfühler?
Und welchen Temperaturbereich kann der eigentlich vertragen?
Kann das FIS eigentlich dreistellige Aussentemperaturen darstellen?

Überlebt es der Aussentemperaturfühler eigentlich, wenn er aus Versehen ins Motoröl fällt?
aktuell A3 8P 3,2 quattro
ex A4 B6 3,0 quattro
ex A6 C4 2,6 quattro
ex Ford Fiesta
ex Fiat 127
ex Opel Ascona
ex Audi 80

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 721

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 876 / 1269

  • Nachricht senden

16

Freitag, 9. März 2018, 14:06

Aussentemp.sensor sollte im unteren Teil des Frontgrills sitzen.

Überleben? ausprobieren ! ^^ Wenn du den Zweckentfremden willst,brauchst du immer noch einen Abnahmepunkt für den Sensor.


Wenn Du öltemperatur haben willst,solltest du mal nach OBD 2 Geräten schauen,denn die Öltemperatur sollte im CAN Bus abgebildet sein,notwendig für Motorsteuergerät.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

onzlaught (09.03.2018)

onzlaught

Schüler

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 6. Februar 2017

Aktuelles Auto: A3

Postleitzahl: 30823

Danksagungen: 6 / 21

  • Nachricht senden

17

Freitag, 9. März 2018, 14:17

Eine Baustelle nach der anderen,
aber mal kochendes Wasser drunterhalten könnte ja schon mal Klarheit in Sache FIS bringen.

Bin ich wirklich der Erste der gedanklich darüber stolpert?
Hand hoch, wen interessiert die Öl- mehr als die Aussentemperatur.

Wenn es im Lowbudgetbereich einen OBD Stecker nur für Öltemp gäbe wäre ich interessiert,
aber 200-300€ für FIS-Control o.ä., nur um die Öltemp abzugreifen ist es mir nicht wert.

Dreifarbige LED
gelb - unter 85°
grün - 85° bis 120°
rot - über 120°

reicht doch völlig und ist einfacher im Cockpit unterzubringen als externe OBD Displays,
Handyanzeigen oder richtige Temperaturanzeigen.
aktuell A3 8P 3,2 quattro
ex A4 B6 3,0 quattro
ex A6 C4 2,6 quattro
ex Ford Fiesta
ex Fiat 127
ex Opel Ascona
ex Audi 80

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 7 633

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 580 / 464

  • Nachricht senden

18

Freitag, 9. März 2018, 14:29

Es gibt doch so einfache OBD Stecker die dann über BT oder Funk an irgend ein Endgerät wie z.B. ein Handy Daten übermitteln. Die frühen 3,2er hatten nur das Problem das das KI den Wert vom CAN nicht bekommen hat und diese den nicht interpretieren konnten. Somit denke ich ist der Hinweis von earlgrey genau richtig, lieber günstig so ein OBD Stecker besorgen und das dann über Handy anzeigen lassen, sollte deutlich einfacher sein und der Wert im CAN ist defintiv vorhanden. Da kannst du dir dann das Ausprobieren sparen.
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie