Sie sind nicht angemeldet.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unseres Forums stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. ---> weitere Info <---

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

PhilR32

Anfänger

  • »PhilR32« ist männlich
  • »PhilR32« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2015

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 8PA

Postleitzahl: 33100

Wohnort: Paderborn

Danksagungen: 1 / 13

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. Mai 2018, 18:45

Federn HA gebrocken und Dämpfer am schwitzen

Moin,


da ich nun leider an meinem 3.2 SB feststellen musste, dass hinten beide Federn am unteren Ansatz gebrochen sind und ein Dämpfer etwas schwitzt, muss ich mir wohl etwas dafür überlegen, da bei mit aktuell der TÜV fällig ist :pinch:.
Habe das Forum die letzten Tage durchforstet, aber leider keine sehr zufriedenstellende Antwort gefunden.

Daher bitte ich um eure Erfahrungen und euren Rat.
Ich würde gerne auf jeden Fall hinten die Federn und Dämpfer erneuern.
Könntet Ihr mir da Dämpfer und Federn empfehlen? Gerne auch ein Komplettfedersatz. Von einer schönen nicht übertriebenen Tieferlegung wäre ich auch nicht abgeneigt :thumbsup: . Ein komplettes Fahrwerk wäre auch nice, allerdings möchte ich momentan nicht all zu viel Geld ausgeben.

Größeren Umbauten möchte ich gerne aus dem Weg gehen. Das Bearbeiten der Schraubköpfe im Radkasten wäre für mich allerdings in Ordnung.

Hier mal ein paar Eckdaten, die evtl. interessant sein könnten.
Bj. 06/2006
177tkm
3.2 Quattro Sportback
S-Line Fahrwerk
Felgen: OZ Ultraleggera 8x18 ET45 mit 225/40 R18er Bereifung

Ich danke euch schon mal für eure Mühe ;)

Viele Grüße
PhilR32 ;) :D

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 812

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 896 / 1313

  • Nachricht senden

2

Freitag, 11. Mai 2018, 20:07

Ich hatte auch eine gebrochene Feder zufällig gefunden bei Einbau eines Bilstein B12 Fahrwerks (Eibach Federn mit Bilstein B8 Dämpfern).Vorher
S-line FW BJ 2005 MJ 2006 SB. Viel günstiger als OEM Ersatz.Und auch besser.

Bin damit sehr zufrieden ,nicht zu tief ,passt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

PhilR32 (13.05.2018)

DerMontach

Fortgeschrittener

  • »DerMontach« ist männlich

Beiträge: 196

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2012

Aktuelles Auto: Audi A3 Quattro 3.2l US Modell

Postleitzahl: 39291

Wohnort: Ziepel

Danksagungen: 28 / 5

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Mai 2018, 01:47

Wenn's gut und günstig sein soll könntest du eventuell bei St Suspensions schauen. Das ST X Gewindefahrwerk wird von KW gefertigt und baugleich mit dem Variante 1.
Es ist allerdings aus verzinktem Stahl und nicht aus Edelstahl und kostet ca 840 Euro.
Damit hast dann auch keinen Hängearsch wie zb dem B12.
Bin auch sehr zufrieden damit.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

PhilR32 (13.05.2018)

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 812

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 896 / 1313

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. Mai 2018, 09:16

Mein B12 hat nichtmal angedeutet einen Hä...A.. (Gekauft und eingebaut bei HS-Motorsport,Eching)

NB: Fahre auch OZ UL 8-18 ET 45

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

PhilR32 (13.05.2018)

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 3 028

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 656 / 91

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. Mai 2018, 11:15

Bilstein B12 Pro Kit oder Eibach Pro Street S wäre mein Tipp.

Der A3 ist immer hinten etwas tiefer als vorne, das macht gar nix und fährt sich sehr gut weil das Gewicht dadurch besser verteilt ist.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

PhilR32 (13.05.2018)

DerMontach

Fortgeschrittener

  • »DerMontach« ist männlich

Beiträge: 196

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2012

Aktuelles Auto: Audi A3 Quattro 3.2l US Modell

Postleitzahl: 39291

Wohnort: Ziepel

Danksagungen: 28 / 5

  • Nachricht senden

6

Samstag, 12. Mai 2018, 11:22

Ok Earl da war ich wohl etwas voreilig.
Einige im Netz haben aber Probleme mit diesen sogenannten Hängearsch und da das bei meinem H&R Federn damals auch so war, bin ich lieber gleich auf Gewinde umgestiegen, da man dort einfach individueller ist.
Ich glaube sowieso das unsere Quattros echt Probleme mit zu viel Gewicht auf der Hinterachse haben.
Das ST X ist zb hinten komplett hoch gedreht bei mir.
Ich wollte damals auch am liebsten gleich auf das B12 Komfort umsteigen aber das kam ja gleich 100 Euro mehr.
Naja und dann waren 100 Euro mehr zum St-X einfach die bessere Wahl.
Gibt's denn hier irgendwo ein Bild von deinem Dicken Earl?
Das würde dem Phil bestimmt mehr als tausend Worte sagen. :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

PhilR32 (13.05.2018)

PhilR32

Anfänger

  • »PhilR32« ist männlich
  • »PhilR32« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2015

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 8PA

Postleitzahl: 33100

Wohnort: Paderborn

Danksagungen: 1 / 13

  • Nachricht senden

7

Samstag, 12. Mai 2018, 11:33

Danke schön, für die schnellen Antworten ;]
Es hört sich ja beides recht gut an^^
Bei dem B12, wie schaut es denn da mit der Eintragung aus? Muss es nochmal beim TÜV vorgeführt werden, oder ist dies bei dem Fahrwerk nicht nötig? 8)
Hättest du evtl. Ein Foto von deinem mit dem B12? Mich würde die Höhe in etwa interessieren :thumbsup:
Weil mein eigentlicher Plan war ja, mir ein K-Sport zu verbauen, aber da ich letztens hier ein Foto von einer Feder gesehen habe, die nach 2 Sommern nicht mehr schön aussah, bin ich jetzt wieder raus aus der Sache ?(
Geplant war aber das GW FW erstmal im August bzw September diesen Jahres, deswegen bringt das alles nun meine Pläne durcheinander :wacko:
Najaa... Jedenfalls wäre ich für ein Foto dankbar von der Höhe ;]
Was gäbe es denn noch zum Beispiel für Möglichkeiten nur an der Hinterachse zu arbeiten?
Jaaaa... Der A3 und sein H***sch das ist auch so eine Hassliebe xD

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 3 028

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 656 / 91

  • Nachricht senden

8

Samstag, 12. Mai 2018, 13:15

Jede Änderung die die Fahrzeughöhe verändert muss zur Tüv Abnahme und Eintragung.

So sieht das B12 aus und am Dreitürer

Mein Dickmops

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

earlgrey (12.05.2018), PhilR32 (13.05.2018)