Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q-Kalender 2018  sind bestellbar :-)   ***KLICK***  

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rockomark

Anfänger

  • »Rockomark« ist männlich
  • »Rockomark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 13. August 2015

Aktuelles Auto: A3 8PA 3,2 DSG BDB aus 2004 mit 175.000Km

Postleitzahl: 63477

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. Mai 2018, 22:59

Können Öl Primer und Öl Extra helfen ?

Servus Leute nach längerer Abstinenz melde ich mich zurück. Nachdem ich meinen BMJ vor einem Jahr abgegeben habe, kaufte ich mir nun
wieder einen 3,2er weil der Motor einfach zu geil ist als etwas anders
zu fahren. Wenn er denn richtig läuft.. Womit wir schon beim Thema sind:
Als ich Ihn kaufte ging er bei feuchtem Wetter, und heranrollen an eine
Ampel einfach aus. Nach erneutem Startversuch starb der Motor ab. MKL
war an, und blieb trotz löschens mit Vcds trotzdem an. Also habe ich die
Massepunkte im Motorraum gereinigt, und konserviert. Siehe da Lampe aus
! Hab dann eine 50Km Fahrt im strömenden Regen unternommen. Lampe
bleibt aus und der Motor bleibt an. Schonmal ein Problem weniger. Es
sind aber noch weitere Fehler vorhanden ( siehe Bilder ) welche ich
gerne beheben möchte. Beim fahren ist immer ein leichtes rucken zu
vernehmen und die Werte springen während der Fahrt hin und her ( nicht
im Soll ) nun habe ich natürlich an eine Reinigung mit dem Öl Primer
gedacht. Meine Werte sind 208: -3 / 209: -5 den Kettenwechsel würde ich mir gerne sparen. Kettengeräusche sind bereits vorhanden. Hab noch folgende Fehler hinterlegt:
18610 Bank 1 Kraftstoffbemessungssystem: System zu fett ab Leerlaufdrehzahl Sporadisch Bank 2: das gleiche
16452 Saugrohrdruck / Luftmassenmenge Drosselklappenwinkel P0068-002 Sporadisch
16398 Bank 1 Nockenwellenspätverstellung Auslass P0014 - 008 Soll nicht erreicht - Sporadisch
16395 Bank 1 Nockenwellenspätverstellung P0011 - 008 - Soll nicht erreicht - Sporadisch
Ich hoffe auf ein paar Tips :)

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 43 511

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1661 / 915

  • Nachricht senden

2

Freitag, 18. Mai 2018, 09:15

Es könnte natürlich mit der Fehler der Gummidichtungen sein.
ESP leuchtet Luftmassenmesser probleme

Einfach mal durchlesen.
Bevor man aber an die Demontage denkt sollte man billigere Varianten probieren.

Meine Reihenfolge wäre:

- Alle Massepunkte kontrollieren und säubern und konservieren. Die Kabelschuhe die dranhängen natürlich auch.
- Den Luftmassenmesser prüfen. Der muss bei 6000 Touren ca 185g/l bringen. Alles darunter ist defekt, und ein neuer sollte rein.
- Luftfilter prüfen.
- Zündkerzen prüfen. Sind die länger als 30000km drin, neue rein, und die von NGK
- Mit BEDI-Drosselklappenreiniger mal die Drosselklappe und Saugbrücke reinigen. Das bringt schon viel. Hier ne kleine Anleitung. So hab ich das auch am A3 vom Nachbarn gemacht
Neu: LAMBDA BEDI Drosselklappenreiniger
Ansonsten, die volle Reinigung wenn Du magst: http://www.a3quattro.de/pdf/drosselklappenreinigung.pdf

-Nach der Reinigung mit dem BEDI-Reiniger ist UNBEDINGT ein Ölwechsel zu machen.
Da passt dann natürlich die Reinigung mit Oil Primer. Ich würde hier dann mit Spülöl arbeiten, da du nicht weisst was alles im Motor ist. Also Öl raus und Filter, und frisches billiges Öl mit VW502.00 Freigabe rein. 5W40 oder 10W40.
Dann 2 Dosen OilPrimer ins Öl. Den Ölstand anpassen, dass mit den 2 Dosen 5,5 Liter drin sind. Also 5 Liter Öl und 2 Dosen Primer insgesamt.
Danach 5 Minuten Leerlauf und leichte Gasstöße geben zum Mischen. Danach gut 20 km fahren. Abwechselnde Lasten und Geschwindigkeiten, auch mal höhere Drehzahlen. Konstantes Fahren bringt nixc.
Danach das Öl SOFORT raus und frisches Öl und Filter rein. Wenn noch leichtes Rasseln da ist, kannst mal noch ne Dose Oil Extra reintun bis zum nächsten verkürzten Intervall. Danach ists nicht mehr nötig, sollte meiner Meinung nach kein Dauergebrauch sein. Ein gutes Öl reicht immer. Da dann das Addinol Super Light 0540. Das hat sich bewährt

EDIT: Ein neuer Kraftstoffilter hat auch schon viel bewirkt. Der sollte nach 100000km meiner Meinung nach auch mal neu gemacht werden

18610 Bank 1 Kraftstoffbemessungssystem: System zu fett ab Leerlaufdrehzahl Sporadisch Bank 2: könnte eine defekte Lambdasonde sein
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle

casey1234

Fortgeschrittener

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 2. April 2013

Aktuelles Auto: Golf V

Wohnort: Erding

Danksagungen: 70 / 50

  • Nachricht senden

3

Freitag, 18. Mai 2018, 10:09

Neben den Vorschlägen von Para zu LMM, Zündkerzen und Drosselkappe würde ich bzgl. Motorreinigung gleich die umfangreiche Variante machen: Klick!

Hier nochmal die Kurzfassung:
-> Ölwechsel mit ASL0540 inkl. neuem Ölfilter
-> 2.000 km abspulen
-> Motor warm fahren und "Addinol Flushing Oil" Spülung durchführen: 10 min im Stand laufen lassen
-> sofort im heißen Zustand ablassen und lange austropfen lassen
-> Ölwechsel mit ASL0540 inkl. neuem Ölfilter
-> Motor warm fahren und "Lambda Oil Primer" Spülung durchführen: 10 min im Stand laufen lassen
-> sofort im heißen Zustand ablassen und lange austropfen lassen
-> Ölwechsel mit ASL0540 inkl. neuem Ölfilter
-> Motor warm fahren und "Lambda Oil Primer" Spülung durchführen: 30-50 km mit wechselnden Lastzuständen fahren (auch Volllast!), am besten möglichst abwechslungsreich (Stadt, Land und Autobahn)
-> sofort im heißen Zustand ablassen und lange austropfen lassen
-> Ölwechsel mit ASL0540 inkl. neuem Ölfilter
-> OPTIONAL (aber empfohlen!): 20 km Spülfahrt mit frischem Öl und frischem Filter durchführen, um alle Schmutz- und Primerreste komplett herauszubekommen, danach finaler Ölwechsel mit ASL0540 inkl. neuem Ölfilter
-> Glücklich sein

Schöne Grüße
Casey
Öl-Vergleichstabellen:
Benziner:
0W-40 vs 5W-40 vs 5W-50:
klick
Diesel:
0W-30 vs 5W-30 (VW 507.00): klick
0W-40 vs 5W-40 (MB 229.51): klick
Lektüre:
Öl, Motorspülung & 2T-Öl im Tank: klick

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 2 905

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 632 / 91

  • Nachricht senden

4

Freitag, 18. Mai 2018, 10:30

Defekte Flexrohre sind oftmals schuld an Kraftstoffsystem zu fett Fehlermeldung.

Rockomark

Anfänger

  • »Rockomark« ist männlich
  • »Rockomark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 13. August 2015

Aktuelles Auto: A3 8PA 3,2 DSG BDB aus 2004 mit 175.000Km

Postleitzahl: 63477

  • Nachricht senden

5

Freitag, 18. Mai 2018, 14:09

weitere Fehler

Danke Leute für die Tipps ! Habe noch einen weiteren Fehler entdeckt:
01259 Kraftstoffpumpenrelais (J17)
Unterbrechung / Kurzschluss nach Masse
Werde das Relais wohl tauschen, kostet ja net viel, was meint Ihr ?

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 2 905

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 632 / 91

  • Nachricht senden

6

Freitag, 18. Mai 2018, 14:11

Gute Idee. Ein Software Update für die Motronic wäre ebenso sinnvoll.

Rockomark

Anfänger

  • »Rockomark« ist männlich
  • »Rockomark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 13. August 2015

Aktuelles Auto: A3 8PA 3,2 DSG BDB aus 2004 mit 175.000Km

Postleitzahl: 63477

  • Nachricht senden

7

Samstag, 19. Mai 2018, 09:31

Software Update Frage

Danke Didi ! Ich habe SW: 022 906 032 GJ BDB DSG
Laut Update Tread hat nur der BMJ diese Steuergerätenummer !? Wo in Vcds sehe ich welche Firmware ich drauf habe ?

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 721

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 876 / 1269

  • Nachricht senden

8

Samstag, 19. Mai 2018, 10:04

Habe meinen Ausdruck angeschaut,in der Tat passt die SW Teilenummer zum BMJ Motor. (meiner von 8/2005)

Adresse 01: Motorelektronik
....
Bauteil: Motronic ME7.1.1G 8036 (=letzte BMJ sw für DSG)

Rockomark

Anfänger

  • »Rockomark« ist männlich
  • »Rockomark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 13. August 2015

Aktuelles Auto: A3 8PA 3,2 DSG BDB aus 2004 mit 175.000Km

Postleitzahl: 63477

  • Nachricht senden

9

Samstag, 19. Mai 2018, 10:11

Ok, bei mir steht: MOTRONIC ME7.1.1 7000 ! Dann ist 7000 der Stand ?

Rockomark

Anfänger

  • »Rockomark« ist männlich
  • »Rockomark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 13. August 2015

Aktuelles Auto: A3 8PA 3,2 DSG BDB aus 2004 mit 175.000Km

Postleitzahl: 63477

  • Nachricht senden

10

Samstag, 19. Mai 2018, 10:33

Massepunkt Wasserkasten Beifahrerseite

An alle die Ihre Massepunkte reinigen möchten, was ich bei mir ja bereits erledigt habe. Meiner ist Bj: 2004 und bei mir ist im Wasserkasten Beifahrerseite kein Masseanschluss, da es hieß dies wäre erst ab 2006 der Fall. Windlaufgrill war bei mir runter, da ist 100 pro keiner. Vielleicht hilft es dem ein oder anderen weiter. :)

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 2 905

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 632 / 91

  • Nachricht senden

11

Samstag, 19. Mai 2018, 10:40

Ja aktueller Stand ist 8087. Hier ist die Anleitung wie du neue Software bekommen kannst.

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 721

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 876 / 1269

  • Nachricht senden

12

Samstag, 19. Mai 2018, 11:39

Didi,muß etwas widersprechen.
8087 wäre BDB Handschalter.

Ich habe bei meiner EZ 8/05 BMJ DSG eine Sw 7001 (ausgelesen Audi 7.01.10,war wohl auch bereits ein update),habe dann bekommen :8036=Endstand.

Soweit ich mich erinnere ist 8088 DSG ,jedenfalls aber ein 80.. beim BDB.Welche ZwischenSW-Stände es noch gab ? Einige. Und es soll wohl-meine ich gelesen zu haben -auch Hybride zwischen MKB und SW gegeben zu haben.

Lediglich der BUB war da sparsam in der Entwicklung.mW.

Rockomark

Anfänger

  • »Rockomark« ist männlich
  • »Rockomark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 13. August 2015

Aktuelles Auto: A3 8PA 3,2 DSG BDB aus 2004 mit 175.000Km

Postleitzahl: 63477

  • Nachricht senden

13

Samstag, 19. Mai 2018, 12:44

Werde am Dienstag mal beim Freundlichen aufschlagen bzgl. des Update. Sollte ich beim Wechsel des Kraftstoffpumpenrelais die Batterie abklemmen ? Wo sitzt das Relai, unter dem Lenkrad ?