Sie sind nicht angemeldet.

Abstimmung für Eure Motive im A3Q-Kalender 2019    ----KLICK---- Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unseres Forums stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. ---> weitere Info <---

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TimoQ90

Schüler

  • »TimoQ90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 3. September 2017

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 Quattro

Postleitzahl: 48317

Wohnort: Drensteinfurt

Danksagungen: 1 / 15

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. Juni 2018, 10:02

Alles Neu/ leichtes Ruckeln

Moin Leute,

Ich habe mittlerweile alles neu. Von NWV bis Steuerventil. Alles.
Nockenwellewerte sind jetzt nahe zu 0 und 1. Beschleunigen tut er echt gut.
Was mir aber noch auffällt ist, das er bei mir im Stand, wenn ich Zb ein AU machen will (2200 Umdrehungen) so leicht am bollern ist. Nennen wir es minimale Fehlzündungen. Fehlerspeicher leer.

Kann da auch ein Nockenwellensensor defekt sein der einen falschen Impuls weitergibt?
Ist das normal wegen der Ventilüberschneidung?

Zweite Sache die mir noch minimal auffällt.
Bei konstanter Fahrt unter 2000 Umdrehungen, bei Gaspedal halten, ruckelt es minimal bei einem Gefälle. Woran könnte das liegen ?

Welche Messwerte sollte ich da mal mit vcds auslesen um das deutlich zu machen?
Kann da evtl. das NWT helfen?

Dann habe ich mal die Vermutung das mein Kombiinstrument vermutlich kaputt ist. Dieses Zeigerwackeln ist sowohl bei Drehzahlmesser als auch beim Geschwindigkeitszeiger. Gabs da nicht mal so nen Problem mit defekten Tachos?

Gruß Timo

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 3 060

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 663 / 91

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. Juni 2018, 10:13

Gratulation zur gelungenen Op.

Zuvor hätte ich die Motormechanik auf Funktion geprüft. Kompressionsmessung und Druckverlustprüfung

Der 3.2er hat tatsächlich ein Magerruckeln bei 1800 - 2000 U/min und ist normal.

Wie alt ist die Kraftstofffilter und Kraftstoffdruckregler?
Undichtigkeiten am Flexrohr geprüft?

NWT verstärkt sogar das Magerruckeln und muss bei Zoran erwähnt werden damit er es gleich mit beheben kann.

VCDS MWB 15 und 16 für Zündaussetzer und MWB 3X für Lambdawerte um Undichtigkeiten Abgasanlage zu enttarnen.

Mehr Infos findest du in meiner Signatur.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DIDI007« (21. Juni 2018, 10:18)


TimoQ90

Schüler

  • »TimoQ90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 3. September 2017

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 Quattro

Postleitzahl: 48317

Wohnort: Drensteinfurt

Danksagungen: 1 / 15

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. Juni 2018, 10:42

Moin DiDi,

Motor ist neu. Kompression ist traumhaft.
Dann war da an dem Magerruckeln doch was drann. Dachte das ich hätte ich mir nur eingebildet das das bei diesem Motor so ist.
Kraftstofffilter mit Druckregler gerade neu.
Flexrohre auch neu.
Lambdawerte passen. Keine Undichtigkeiten.

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 841

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 901 / 1321

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. Juni 2018, 10:44

War wegen Magerruckeln bei Zoran,er hat es behoben.

Meinte aber ,das sei in einem Bereich der SW ,die vom NWT nicht beeinflusst wird. Kann aber natürlich sein ,daß eine vorhandene Neigung dazu verstärkt wird
bzw bemerkt wird. Bei mir kam es auch erst lange nach dem ersten NWT dazu,war aber nervig in einem Geschwindigkeitsbereich,der häufig auf
Landstrasse vorkommt.

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 3 060

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 663 / 91

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. Juni 2018, 11:01

Nachtrag zum Tacho: die ersten a3 hatten alle ein Zeigerwackeln das mit einem selbst eingelöteten Kondensator geglättet wurde oder Tausch des Kombiinstrument erforderlich machte.

TimoQ90

Schüler

  • »TimoQ90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 3. September 2017

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 Quattro

Postleitzahl: 48317

Wohnort: Drensteinfurt

Danksagungen: 1 / 15

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 21. Juni 2018, 11:09

Gibt es da irgendwie eine Anleitung was man genau machen muss bzgl. Löten? Oder doch direkt nen Tacho neu nehmen ?