Sie sind nicht angemeldet.

Abstimmung für Eure Motive im A3Q-Kalender 2019    ----KLICK---- Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unseres Forums stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. ---> weitere Info <---

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mcb

Der Fragensteller

Kennzeichen-Grafik
  • »mcb« ist männlich
  • »mcb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 162

Registrierungsdatum: 4. November 2013

Aktuelles Auto: A3 8PA 3,2l VR6 DSG

Postleitzahl: 30890

Wohnort: Barsinghausen

Danksagungen: 9 / 22

  • Nachricht senden

1

Thursday, 5. July 2018, 14:21

Worauf beim Kauf achten? A6 4,2l V8

Mahlzeit!

Da ich meinem 3,2er noch immer hinterher weine, überlege ich mir., wieder zum Quattro zurückzukehren. Genauer zu einem A6 Avant mit Tiptronic und dem 4,2l V8 (Bj.2005).

Ich hab hier leider nur sehr wenig gefunden zu dem Auto, und Aussagen aus anderen Foren leg ich nicht so das Vetrauuen an den Tag, wie eben hier. Alleine der Umgang hier spricht für sich!

Von daher würde ich mich sehr freuen, falls mir jemand ein paar Tipps geben könnte, worauf ich gesondert achten sollte bei der Probefahrt /Besichtigung.

Ich werde auch VCDS mit dabei haben ;) Also auch Messwerte kann ich checken, falls nötig.

Also feuer frei!

Beste Grüße
Markus

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 841

Registrierungsdatum: 19. December 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 901 / 1321

  • Nachricht senden

2

Thursday, 5. July 2018, 14:59

Tjaaa ,der 4,2l V8 dürfte ja auch ein Saugmotor sein,also wie der 3,2er auch unter serienmäßigem Leistungsmangel leiden .

Weil man das nicht glauben möchte ,wird mehr Gas gegeben mit entsprechendem Verbrauch...

Der V8 Sauger wird ebenfalls unter einer gewissen "Verschlammung" leiden, wird also Säuberungen brauchen.
Die Wartung dürfte insgesamt einen viel größeren Posten ausmachen ,selbst gegenüber dem 3.2er. Von Reparaturkosten ganz abgesehen.
Also bei Prbefahrt alles Auffällige ernstnehmen und nicht banalisieren,kann wirklich teuer werden.

Ich selber habe keine Erfahrung mit den Audi V8 ,aber sicher @DIDI007 . Dort würde ich zB per PN nachfragen,falls Didi sich nicht selber hier meldet.
Wahrscheinlich werden wir aber auch nachher (beim kurzen Treffen) darüber reden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mcb (05.07.2018)

buba

Fortgeschrittener

  • »buba« ist männlich

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 21. January 2017

Aktuelles Auto: TT 8J 3.2 DSG

Postleitzahl: 588xx

Danksagungen: 61 / 9

  • Nachricht senden

3

Thursday, 5. July 2018, 19:39

Hatte einen meinst ja A6 4F
Vorne fahrwerk muss man mal mit rechnen das was neu muss ist ja nicht ganz leicht der kleine
bei mir war alle 100-120.000 km vorne was ausgeschlagen

Hinten die rückleuchten innen werden nach einer zeit bzw viel sonne matt (ganz viele kleine risse)

Bei 290.000km hatte er dann probleme mit der kette da hab ich in dann in Zahlung gegeben und bin auf 3,0 tdi Q7 ^^


Wobei das rasseln sicher mit lambda weg gegangen wer
Kannte ich da aber noch nicht

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mcb (05.07.2018)

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 3 060

Registrierungsdatum: 10. June 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 663 / 91

  • Nachricht senden

4

Thursday, 5. July 2018, 19:44

Dann willst du ein A6 C6 Modell mit V8 FSI Motor kaufen?

Hier ist genauste Motorprüfung mit Kompressionsausdruck und ggf. Druckverlustprüfung Pllicht.

Bei Fahrzeugen mit hohen Laufleistungen kommt die sehr teure Radaufhängung daher.

Ansonsten sind alle A6 sehr gut bei Materialqualität Innen wie Außen.

Wie immer gilt sehr genau hin schauen und etwas (mehr) Geld in Reserve halten für sicher kommende Reparaturen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mcb (05.07.2018)

Turbomanu

Fortgeschrittener

  • »Turbomanu« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 28. May 2012

Aktuelles Auto: Audi S3 8p

Postleitzahl: 75056

Danksagungen: 72 / 1

  • Nachricht senden

5

Thursday, 5. July 2018, 21:48

Und du musst dir bewusst sein, dass das Auto trotz den Daten auf dem Papier weder schnell, noch Spritzig oder sonstige Außergewöhnliche Fahreigenschaften hat. Kollege fährt den in der Stadt mit 17+L ´, wie erwähnt streuen sie teilweise deutlich nach unten, haben Kettenprobleme.
420NM sind Werte eines GTI mit reinem Chiptuning, und 1,8Tonnen sind nunmal 1,8Tonnen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mcb (05.07.2018)

mcb

Der Fragensteller

Kennzeichen-Grafik
  • »mcb« ist männlich
  • »mcb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 162

Registrierungsdatum: 4. November 2013

Aktuelles Auto: A3 8PA 3,2l VR6 DSG

Postleitzahl: 30890

Wohnort: Barsinghausen

Danksagungen: 9 / 22

  • Nachricht senden

6

Thursday, 5. July 2018, 21:48

Vielen Dank für die Tipps.

Und Nein, es ist kein FSI. Den schließe ich aus, da er durchweg einen schlechten Ruf hat, bezüglich des Motors.

Größte Sorge hab ich nur was Motor und Getriebe anbelangt, in Punkto Haltbarkeit. Der auserwählte Wagen hat ja nun schon stolze 255.000 auf der Uhr. Hab auch keine Erfahrung mit dem verbauten Automatikgetriebe...

"Kleinigkeiten" wie Fahrwerk oder so, kann ich alles selbst machen, da ich Zugriff auf eine Bühne samt Werkstatt inkl. Mechaniker hab.

mobile.de

Preis gerechtfertigt? Packt der Wagen nochmal 50.-100.000km?

Das man da auch mal was reinstecken muss ist klar. Spaß kostet.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mcb« (5. July 2018, 21:51)


earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 841

Registrierungsdatum: 19. December 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 901 / 1321

  • Nachricht senden

7

Thursday, 5. July 2018, 22:57

Ich weiß nicht,ob du die Probleme eines Luftfahrwerkes selber bewältigen kannst...auch sonst sind einfach ziemlich kostenintensive Dinge verbaut ,
in Zusammenhang mit der km-Leistung kann das auch mal schnell zu einem Problem werden.

Aber wie auch immer ,man glaubt an den fotos schon auch eine erstrebenswerte -zumindest äußerliche- Qualität zu erkennen .Auch der V8 machtja
grundsätzlich einen Reiz aus.

Ich kann ein solches Fahrzeug aber nicht bzgl Kosten beurteilen.Bin aber froh ,daß mein S4 keinen V8 mehr hat,sound ist nicht alles.

Da Didi ja immerhin auch V8 sein Eigen nennt,würde ich mich -und sowieso- auf ihn verlassen. Auch wenn ich mit einer solchen Frage garnicht
kommen würde für mich.

Wenn ich nur wieder Quattro suchen würde ,gäbe es sicher andere Lösungen,und selbst erneut ein VR6 wäre für mich kalkulierbarer.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mcb (06.07.2018)

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 841

Registrierungsdatum: 19. December 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 901 / 1321

  • Nachricht senden

8

Thursday, 5. July 2018, 22:57

Ansonsten: auch ältere Autos haben ihren Reiz,verstehe ich schon. 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »earlgrey« (5. July 2018, 23:00)


El Manu

Soundfanatiker

  • »El Manu« ist männlich

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 31. May 2017

Aktuelles Auto: Audi TT 3.2

Wohnort: Hechingen

Danksagungen: 38 / 82

  • Nachricht senden

9

Friday, 6. July 2018, 07:02

Ich verstehe das auch durchaus. Ich gehe sogar ein Stück weiter, da ich total auf dieses Modell abfahre: Einen schönen A8 oder S8 vom Modell D2/4D.
Das sind pure Erinnerungen an früher und ich bekomme eine Gänsehaut, wenn ich nur an das Ambiente, auch nachts, in diesen Autos denke. Wichtig ist da aber, dass es nicht die neueste Generation in der Anordnung der Knöpfe ist, sondern eher so ala typische 90iger bei den Audis.

Also sehr sehr reizvoll die Sache. Aber es werden immer weniger Gute und immer mehr verheizte, aufgemotzte Exemplare auf dem Markt sein.

So ein W12, der nur 650x gebaut wurde, hätte natürlich auch was.
In einem der 650 wurde ich mal kutschiert. Tolles Teil <3
Audi TT 3.2 Roadster -customized-
Mercedes C180 Kombi

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mcb (06.07.2018)

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 3 060

Registrierungsdatum: 10. June 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 663 / 91

  • Nachricht senden

10

Friday, 6. July 2018, 07:24

Die Automatik Getriebe sind selten ein Problem eher die NICHT durchgeführete Wartung dazu.
Damit gehen sie kaputt und ich weis nicht ob dein Mechaniker ein solches Getriebe zerlegen kann.
Hierfür sind schnell mal 3500 - 9000€ weg.

So ein alter A8/S8 mit V8 ist sicherlich nochmals billiger in der Anschaffung/Instandhaltung
und chilliger zu fahren, obendrein leichter als ein A6.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mcb (06.07.2018)

El Manu

Soundfanatiker

  • »El Manu« ist männlich

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 31. May 2017

Aktuelles Auto: Audi TT 3.2

Wohnort: Hechingen

Danksagungen: 38 / 82

  • Nachricht senden

11

Friday, 6. July 2018, 08:28

Das mit dem Gewicht ... Stichwort Audi Space Frame.
Ja der A8 hat mich schon immer angemacht, aber nur dieser A8! Die anderen hatten nie wieder dieses Design.
Audi TT 3.2 Roadster -customized-
Mercedes C180 Kombi

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mcb (06.07.2018)

mcb

Der Fragensteller

Kennzeichen-Grafik
  • »mcb« ist männlich
  • »mcb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 162

Registrierungsdatum: 4. November 2013

Aktuelles Auto: A3 8PA 3,2l VR6 DSG

Postleitzahl: 30890

Wohnort: Barsinghausen

Danksagungen: 9 / 22

  • Nachricht senden

12

Friday, 6. July 2018, 08:58

Nochmals vielen Dank für die super Hinweise und Anmerkungen. Bock hätte ich ja schon auf das dicke Schiff, aber Bauchgefühl ist irgendwie nicht bei 100%. Und ich hab gerade erst 4.000€ in einer E Klasse versenkt :cursing:

A8 mag ich persönlich nicht, da kein Kombi. Aber das ist ja Geschmackssache und kann das nachvollziehen.

Ich werd mir das mit dem A6 nochmal ein paar Tage überlegen und bis dahin schaue ich mir den guten alten 3,2er - diesmal als Sportback - an. :thumbsup:

Ich hatte nie ein Auto mit dem ich mehr Spaß hatte, als der 3,2er. Zumal damit kenne ich mich ja schon aus.

Auf den A6 bin ich nur gekommen, da ich mittlerweile 2 Kids habe und da natürlich ein großer Kofferraum ausschlaggebend ist.

Vielleicht sollte ich den 2.0 TDI Passat behalten, und mir wieder den 3,2er als "Spaßmobil" anlachen... Ich muss zugeben, diese Idee hat ihren Reiz....