Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q feiert 15 Jahre    ----KLICK----    

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

buba

Fortgeschrittener

  • »buba« ist männlich
  • »buba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 444

Registrierungsdatum: 21. Januar 2017

Aktuelles Auto: TT 8J 3.2 DSG GLK 220 CDI 4Matic 7G-TRONIC

Postleitzahl: 588xx

Danksagungen: 70 / 13

  • Nachricht senden

1

Samstag, 1. September 2018, 14:34

Öl wechseln DSG und Differential hinten

Moin zusammen ^^

Da Audi kein angeliefertes Motoröl mehr verwenden darf nicht mal bei alten Autos wie meinen TT und ich nur 5w40 öl drin haben möchte
werde ich alle wechsel usw jetzt selber machen :)

hat jemand Erfahrungen zum DSG ölwechsel welchen schlauch benutzt ihr

reicht der ?
https://www.ebay.de/itm/Fullschlauch-Get…ik/132493871582

öl würde ich dann das von Audi/VW nehmen
Tester für Öl Temperatur hab ich auch AutoDia S101 kanal muss ich nicht raus suchen


jetzt zum Differential hinten bekommt man den filter auch ohne den schlüssel von VW raus ?
sonst muss ich den auch noch bestellen ^^

werde jetzt alle 30.000 km wechseln da ich eh einmal den schlauch usw habe und mir die suppe nach 40.000km schon viel zu dunkel ist und stinkt wie sau :D
laut Zoran soll man das nach NWT auch alle 30.000km wechseln DSG Öl

für Tipps und Tricks wer ich dankbar :)

bjohag

Fortgeschrittener

Beiträge: 563

Registrierungsdatum: 26. Juli 2015

Aktuelles Auto: A6 Avant 3.0

Postleitzahl: 57334

Danksagungen: 70 / 16

  • Nachricht senden

2

Samstag, 1. September 2018, 15:10

Moin zusammen ^^

Da Audi kein angeliefertes Motoröl mehr verwenden darf nicht mal bei alten Autos wie meinen TT und ich nur 5w40 öl drin haben möchte
werde ich alle wechsel usw jetzt selber machen :)


Hab ich irgendwas versäumt? Vor 2 Wochen wurde noch ein ganz offizieller Ölwechsel beim A3 meiner Freudin mit mitgebrachtem Öl durchgeführt.
Sorry, wenns hier nict hingehört.

buba

Fortgeschrittener

  • »buba« ist männlich
  • »buba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 444

Registrierungsdatum: 21. Januar 2017

Aktuelles Auto: TT 8J 3.2 DSG GLK 220 CDI 4Matic 7G-TRONIC

Postleitzahl: 588xx

Danksagungen: 70 / 13

  • Nachricht senden

3

Samstag, 1. September 2018, 15:25

Also bei mir in der Umgebung ob VW oder Audi machts keiner mehr schon etwas länger nicht mehr bei neuen Autos und jetzt die alten auch nicht mehr

videoschrotti

Perfektionist

  • »videoschrotti« ist männlich

Beiträge: 2 406

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Aktuelles Auto: S3 8V8, Bj. 2018

Wohnort: Wien

Danksagungen: 520 / 527

  • Nachricht senden

4

Samstag, 1. September 2018, 16:07

ist im größten PIA Betrieb in Wien kein Problem
muss nur original verschlossen sein und der VW Norm entsprechen
"Wenn ich heute in einen Tesla einsteige und nach sechs Kilometer ein Warnton kommt und die Meldung 'System überhitzt, halbe Leistung' erscheint, dann kriege ich einen Schreikrampf. Das ist keine Lösung."
Walter Röhrl

Dannny

Anfänger

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 15. Mai 2013

Postleitzahl: 71263

Danksagungen: 10 / 27

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 6. September 2018, 23:04

das hängt vom autohaus ab. kannst also nicht pauschalisieren. sind halt nicht verplfichtet dazu

3aGl3

Anfänger

  • »3aGl3« ist männlich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 4. Juli 2018

Aktuelles Auto: A3 Sportback 3.2l DSG

Postleitzahl: 21493

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

6

Freitag, 7. September 2018, 22:37

Kann man nicht einfach nur das Getriebe und Haldexöl wechseln lassen?

buba

Fortgeschrittener

  • »buba« ist männlich
  • »buba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 444

Registrierungsdatum: 21. Januar 2017

Aktuelles Auto: TT 8J 3.2 DSG GLK 220 CDI 4Matic 7G-TRONIC

Postleitzahl: 588xx

Danksagungen: 70 / 13

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. April 2019, 21:11

Da ich schon wieder fast 30.000km runter habe und beim letzten Mal dsg Öl bei audi hab wechseln lassen

Würde ich es jetzt gerne selber machen Schlauch usw hab ich jetzt alles hier

Will einmal alles wechseln
Motor öl weiß ich was ich brauche :D
Nur der Rest noch nicht
Gibts Empfehlungen was ich nehmen kann ?
Oder alles original Audi/VW

Artikelnummern/links mit Menge wer sehr nice :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »buba« (23. April 2019, 21:14)


sebbel

Fortgeschrittener

Beiträge: 326

Registrierungsdatum: 13. Februar 2016

Aktuelles Auto: Audi A3 8P1 3.2 NWT2 01/2006

Postleitzahl: 38xxx

Danksagungen: 30 / 92

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 23. April 2019, 22:42

TN
Beschreibung
Menge
G 052 145 S2Verteilergetriebeöl vorne und hinten2x1,0l
02D 598 574Haldex-Filter (gibts für 23 Eur im Set bei eBay)1
N 910 827 01Haldex-Schraube1
N 902 818 02Haldex-Schraube1
G 055 175 A2Haldex-Öl1l
02M 409 057Getriebeöl-Ablassschraube3
N 902 818 02Schraube1


Alles ohne Gewähr. Mit dem Verteilergetriebeöl bin ich mir nicht sicher - ob das 2l oder 3l sein müssen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sebbel« (23. April 2019, 22:43)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

buba (24.04.2019)

DerMontach

Fortgeschrittener

  • »DerMontach« ist männlich

Beiträge: 371

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2012

Aktuelles Auto: Audi A3 Quattro 3.2l US Modell

Postleitzahl: 39291

Wohnort: Ziepel

Danksagungen: 69 / 6

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 24. April 2019, 05:44

Ich fahre seit Jahren Achsöl und Haldexöl von Febi.
Da Febi nur ein Reseller ist, wird da sehr warscheinlich das original Öl von VAG drin sein.
Kostet beides ungefähr die hälfte.
Als DSG Öl fahre ich das Rowe DCG II und war mit dem vorgänger DCG 1 auch schon sehr zufrieden.

Wer allerdings gerne den Premium Aufschlag bei VAG zahlt. Kann gerne bei original Artikeln bleiben. :P

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sebbel (24.04.2019), buba (24.04.2019)

sebbel

Fortgeschrittener

Beiträge: 326

Registrierungsdatum: 13. Februar 2016

Aktuelles Auto: Audi A3 8P1 3.2 NWT2 01/2006

Postleitzahl: 38xxx

Danksagungen: 30 / 92

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 24. April 2019, 06:37

Wechselst Du DSG selbst oder lieferst Du nur an?

buba

Fortgeschrittener

  • »buba« ist männlich
  • »buba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 444

Registrierungsdatum: 21. Januar 2017

Aktuelles Auto: TT 8J 3.2 DSG GLK 220 CDI 4Matic 7G-TRONIC

Postleitzahl: 588xx

Danksagungen: 70 / 13

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 24. April 2019, 06:45

Wechsel selber :)

sebbel

Fortgeschrittener

Beiträge: 326

Registrierungsdatum: 13. Februar 2016

Aktuelles Auto: Audi A3 8P1 3.2 NWT2 01/2006

Postleitzahl: 38xxx

Danksagungen: 30 / 92

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 24. April 2019, 08:00

Ich glaube, das Spülen beim DSG ist wichtig - hast Du da nen Tipp? Gleiches Öl 2x befüllen oder vorher nen Primer nutzen?

buba

Fortgeschrittener

  • »buba« ist männlich
  • »buba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 444

Registrierungsdatum: 21. Januar 2017

Aktuelles Auto: TT 8J 3.2 DSG GLK 220 CDI 4Matic 7G-TRONIC

Postleitzahl: 588xx

Danksagungen: 70 / 13

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 24. April 2019, 08:17

Das weiß ich nicht hab zwar schon öfter einen Wechsel gemacht aber nur öl raus und neues rein
Wenn man alle 30.000 wechselt reicht das auch aus

Hatte schon mal ein dsg wo das öl fast 160.000km runter hatte da haben wir dann ein Wechsel gemacht und nach 500km dann nochmal einen

DerMontach

Fortgeschrittener

  • »DerMontach« ist männlich

Beiträge: 371

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2012

Aktuelles Auto: Audi A3 Quattro 3.2l US Modell

Postleitzahl: 39291

Wohnort: Ziepel

Danksagungen: 69 / 6

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 24. April 2019, 08:30

Seh ich genauso wie buba.
Dafür gibts ja den DSG Filter.
Ansonsten könnte man den Deckel der Mechatronic öffnen, da läuft dann nochmal ordentlich was raus, nur brauchst dann wieder ne neue Dichtung und Schrauben.