Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q-Kalender 2020 sind bestellbar:   HIER KLICKEN

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

_Rob_

Anfänger

  • »_Rob_« ist männlich
  • »_Rob_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 27. Mai 2020

Postleitzahl: 47638

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

21

Freitag, 29. Mai 2020, 11:50

@ earlygrey meine alte Schule und KFZ-Mechniker Ehre steht mir wegen der Anpassung so ein bisschen im Weg. Mein stärkstes Auto war bisher ein HONDA Civic Aerodeck 1,8VTI Vtech 169PS da kam die Leistung durch Drehmoment, am Anfang sah ich die Leistung auch Kritisch allerdings rannte der Kombi wie blöd auch nach 150000TKm. Was passiert genau bei der Anpassung und vor allem verbraucht der Wagen dann mehr bzw. schadet das dem Motor? Man kann es ja mal im Auge behalten ;)

@quattroforever Echt schade das du dann schon weg bist... Aber es ist nicht aller Tage Abend :) Das Forum hier hatte ich schon länger im Auge *seid Januar* ich wußte aber noch nicht ob das was mit dem 3,2l wird.
Finde ich super, vor allem das man hier eine Sammelstelle für Erfahrungen und auch Hilfe hat, richtig das macht ein Forum aus. :)
Das mit der Steuerkette lass ich jetzt erstmal im Hinterkopf und wenn der freundliche mir am Dienstag sagt man sollte es überlegen die Ketten zu wechseln, dann frage ich nochmal in der Steuerketten Werkstatt nach und berichte hier.

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 645

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 749 / 694

  • Nachricht senden

22

Freitag, 29. Mai 2020, 12:06

Genau, super Idee, genau so mach das mal.

NWT (Veränderung der Motorsteuergerätsoftware) optimiert die Steuerzeiten und führt dazu, dass du eine bessere Füllung im Zylinder bekommst und somit eine bessere Verbrennung (sauberer und effektiver, auch kräftiger).
Bei gleichem Fahrprofil verbrauchst du damit sogar weniger. Das muss man sich auch nicht wie ein normales Chiptuning vorstellen, es ist eher das Rausschmeißen von nicht idealen Abläufen (was in keinster Weise die Abgaswerte verschlechtert, eher sogar verbessert) und reduziert eine möglich auftretende Gefahr von Resonanzen an der Kette (dies belastet die Kette übermäßig).
Es ist und bleibt aber ein Update am MSG, welches eben nicht von Audi ausgeliefert wurde, es gibt aber aus unserer Sicht keine andere Überarbeitung die diesen guten Stand hat und das zu leisten im Stande ist, auch wenn der BUB mit seinem letzten Softwarestand schon besser war als die ersten 3,2er Auslieferungen. Lies dir hier im Forum einfach ein wenig zum Thema NWT durch und entscheide am Ende für dich ob du es machen lassen möchtest.
Im Zusammenhang mit dem NWT wird gerne noch eine DSG Veränderung durchgeführt, viele sagen, dass erst damit das Getriebe so schaltet wie man es gerne hätte, andere lassen in dem Zuge ein paar individuelle Dinge mit einfließen, somit wäre dies eine Möglichkeit womit du zusätzlich in dem Zusammenhang noch etwas optimieren oder individualisieren lassen könntest.
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

_Rob_ (29.05.2020)

_Rob_

Anfänger

  • »_Rob_« ist männlich
  • »_Rob_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 27. Mai 2020

Postleitzahl: 47638

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

23

Freitag, 29. Mai 2020, 14:53

Noch eine kurze Frage.
Sehe ich das richtig das die Intervalle am besten auf 12monate 15000km verkürzt werden sollten und das euer Favorit ÖL "ADDINOL Motoröl 5W30 Giga Light MV 0530 LL" ist?

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 305

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 1006 / 1507

  • Nachricht senden

24

Freitag, 29. Mai 2020, 15:13

1 J /15000 km ist richtig , aber mit 5 W 40 ,kein LL .

Das wichtigste ist jedenfalls der häufige regelmäßige Ölwechsel. Hier im Forum gibt es ja auch den Shop Öl-aus-Böhl (Para),da kann man auch fürs selber machen alles bekommen ,wie auch für die Reinigungsspülungen.

Wenn du kein VCDS hast ,dann überleg mal ein OBD Diagnose Gerät ,ich habe ein : autodia S 101 ,damit kann man sehr viel auslesen , auch Fehlercodes
und diese löschen. Wenn man zB MWB 208/209 selber unterKontrolle halten möchte oder auch die verbauten Steuergeräte samt SW Version checken möchte ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »earlgrey« (29. Mai 2020, 15:15)


_Rob_

Anfänger

  • »_Rob_« ist männlich
  • »_Rob_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 27. Mai 2020

Postleitzahl: 47638

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

25

Freitag, 29. Mai 2020, 15:41

Ok, Danke.
Das Autodia S101 habe ich gerade gegoogelt, ist gar nicht teuer 160€ ca.
Überhaupt fast alle Teile vom 3,2l sind nicht so teuer wie ich dachte, ob der Xenonbrenner, Filtersätze für Inspektion, Scheibenbremsen, Klötze usw.
Dachte schon au Weia flottes Auto flotte Preise :)

_Rob_

Anfänger

  • »_Rob_« ist männlich
  • »_Rob_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 27. Mai 2020

Postleitzahl: 47638

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 3. Juni 2020, 00:31

@ all
So jetzt ist er da :) und ich war in der freundlichen Werkstatt. Also Steuerkette hat insgesamt den Wert -4 "für ein 14 Jahres Auto im Rahmen" laut Audi. Soweit kein Rost Rundum Check i.O.
Allerdings Achsmanschette vorne links angerissen und ein Radlager Hinten links ganz leicht ausgeschlagen.
Ich war überrascht der Audi Meister war sehr nett und hat mir sogar die Steuerkette für 0 Euro ausgelesen :) Soweit sehr zufrieden!!
Der Check kostet 25€ die ich aber gerne bereit bin zu bezahlen. Ich bekomme ein Angebot das ich dem Händler dann zeigen kann und evtl. den Preis von dem Auto noch zu drücken.
Checkheft habe ich nun auch mal in Ruhe durchgelesen, ist gepflegt und ab 80000km alle 13000 - 15000 Ölwechsel bzw. Inspektion gemacht. Der Wagen hat jetzt 186000km auf der Uhr.
Mein Bordcomputer sagt auch alle 15000km entweder Insp oder Ölwechsel, Intervalle stimmen also auch.

Ich habe aber jetzt ein anderes Problem.... meine Funkfernbedienung geht auf einmal nicht mehr.... Batterie getauscht und laut Bordmappe "Knopf auf drücken, Tür mit Schlüssel öffnen"innerhalb von 30sec" und dann wieder Knopf auf bzw. zu drücken.Klappt aber nicht. Habe auch schon versucht "Knopf auf, Schlüssel in das Zünschloss, Zündung an, Zündung aus und Knopf drücken..... geht auch nicht. Hat einer eine Idee?? Es ging vorher, ich meine aber das ich im Auto als er an war ich die Knöpfe von der Fernbedienung gedrückt habe und seid dem geht der Wagen per Fernbedienung weder auf noch zu.. Aber die Kontroll Lampe am Schlüssel geht, wenn man auf/zu oder den Kofferraum entriegeln will...

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 305

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 1006 / 1507

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 3. Juni 2020, 07:48

Was heisst INSGESAMT -4 ?

Fernbedienung : ich weiß nur ,daß man sich ganz genau an die Vorschrift halten muß,was die Ausgangssituation sowie den Ablauf betrifft.

Hast du den Zweitschlüssel probiert?

sebbel

Profi

Beiträge: 491

Registrierungsdatum: 13. Februar 2016

Aktuelles Auto: Audi A3 8P1 3.2 NWT2 01/2006

Postleitzahl: 38xxx

Danksagungen: 49 / 236

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 4. Juni 2020, 09:13

Erstmal Willkommen im Forum, Robert.

ob der Xenonbrenner
Die Brenner wechselt man nur alle 5-10 Jahre mal - aber das nervt schon ein wenig, denn man muss dafür die Frontschürze abhängen und die Scheinwerfer ausbauen.

Ansonsten ist die "Basis" des Wagens weitgehend Golf 5 (1K), was die meisten Teile verhältnismäßig günstig macht und auch im AfterMarket für eine gute Versorgung sorgt (sofern man die Teile nicht sogar original noch bei VW bekommt). Von unten gibt es (abgesehen von der Abgasanlage) kaum einen Unterschied zwischen Golf 5 R32 zum A3 8P1 3.2.

Gute und knitterfreie Fahrt. :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sebbel« (4. Juni 2020, 09:15)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

_Rob_ (04.06.2020)

_Rob_

Anfänger

  • »_Rob_« ist männlich
  • »_Rob_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 27. Mai 2020

Postleitzahl: 47638

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 4. Juni 2020, 21:32

@ Sebbel danke schonmal :)
@ Earlgrey Block 208 -2 Block 209 -2 = -4
zu der Fernbedienung keine Chance ohne dem freundlichen. Die Werkstatt hat versucht den Schlüssel nach Handbuch zu synchronisieren ging aber nicht. Neues codieren *brauche aber beide Schlüssel* sonst geht der andere nicht mehr, kostet 30€.
Im schlimmsten Fall ist die Elektronik im Schlüssel defekt und dann brauche ich einen neuen kosten "150€"

Ich habe beschlossen den Wagen zu kaufen, noch ein bisschen am Preis drehen wegen Radlager und Achsmanschette und dann werden wir uns einig :)

@3,2 der Wagen "Motor" ist echt ein Biest, trinken tut er ganz gut ^^ habe ihn heute aber auf 8,8L gebracht, fuhr aber auch in "D" und ganz leicht aufs Gas, dann kam es über mich und schalten auf "S" schwups standen da wieder 9,8L aber einfach Sch... EGAL macht Fun ;)

sebbel

Profi

Beiträge: 491

Registrierungsdatum: 13. Februar 2016

Aktuelles Auto: Audi A3 8P1 3.2 NWT2 01/2006

Postleitzahl: 38xxx

Danksagungen: 49 / 236

  • Nachricht senden

30

Freitag, 5. Juni 2020, 07:07

Ja, das Fahren im S-Modus hört sich toll (hochtourig) an, aber da der 3.2er untenrum das meiste Drehmoment hat, ist die Fahrt im D-Modus teilweise sogar noch schneller. Am besten (Ampelstart) schaltest Du manuell über die Wippen.

Ich wollte jetzt noch viel schreiben, aber ich kürze es nochmal kurz ab: Investier mal knapp 1k Eur ins "NWT" von CustomChips in Durlangen -- Da ist Zoran, der optimiert Dein DSG + Verbrennungsabstimmung.

Meiner muss auch bald mal wieder hin - hab jetzt ne neue AGA und meine Abstimmung war vor etwa zehn Jahren - seither hat er an seiner Abstimmung noch etwas gefeilt. Das Update ist deutlich günstiger. ;-)

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 645

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 749 / 694

  • Nachricht senden

31

Montag, 15. Juni 2020, 13:52

Allzeit knitterfreie Fahrt mit dem tollen, neuen Gefährt. :thumbup:

Wegen des Schlüssels, da kann es sein das man einen der alten, angelernten Schlüssel erst aus dem Profil löschen muss und erst dann ein erneutes Anlernen des Schlüssels funktioniert. Wenn du aber nicht weißt welches Schlüssel 1 ist, dann kann es dir passieren, das du den funktionierenden Schlüssel löschst. Ein Versuch ist es aber Wert, normal sollte das auch gar nicht so schwer sein mit dem Anlernen.

Unter 10l Verbrauch war für mich immer utopisch mit dem 3,2er, daher sind das doch super Werte und wenn er dann damit noch Spaß macht ist es doch ideal.
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

_Rob_

Anfänger

  • »_Rob_« ist männlich
  • »_Rob_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 27. Mai 2020

Postleitzahl: 47638

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 2. Juli 2020, 22:19

So da bin ich wieder :) Kennzeichen: ...-A332 ist meiner seid 4 Tagen.
Folgender Plan für meinen A3 3,2 ;) Achsmanschette und Radlager wie gesagt wird getauscht. Ein bisschen Lacken muß ich ihn lassen :) Sommerreifen ALu´s 18" 225.40.18 mit satt Profil sind drauf und sogar eingetragen.
Bevor ich "NWT" machen lasse, überlege ich immer noch die Kette machen zu lassen.... sagt mal klackert die immer ein bisschen?!?! Wie gesagt AUDI sagt -4 recht guter Wert für 188000 auf der Uhr.

Nichts desto trotz freue ich mich riesig den Wagen zu haben :) und das schöne ist es ist MEINER, nix Bank oder jemand der mir was leihen mußte :)

Freue mich aber auch hier bei euch zu sein :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

earlgrey (02.07.2020)

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 645

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 749 / 694

  • Nachricht senden

33

Freitag, 3. Juli 2020, 15:23

Prima, dann ist nun alles perfekt, allzeit gute Fahrt damit.

Bezüglich Klackern am besten mal ein Soundfile hochladen und verlinken, das Wort "Klackern" könnte jetzt alles Mögliche bedeuten.
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

_Rob_

Anfänger

  • »_Rob_« ist männlich
  • »_Rob_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 27. Mai 2020

Postleitzahl: 47638

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

34

Freitag, 3. Juli 2020, 18:34

@ Quattropower, erstmal Danke .)
Hör dir mal die Datei an, wie gesagt Audi sagt insgesamt -4 bei den Blöcken, auch so macht er keine Mucken. Mein Plan in naher Zukunft ist VR6 Reinigungs Set bei Öl aus Bröhl zu bestellen und dann mal zu schauen ob es besser wird.
Die Intervalle sind seid ca 100k, auf alle 15000km oder 1 Jahr umgestellt.

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 645

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 749 / 694

  • Nachricht senden

35

Montag, 6. Juli 2020, 09:30

Das mit der Spühlung ist immer eine gute Idee und -4 ist von den Werten nun auch noch nicht sooo schlecht, da kann man schon noch gut etwas hinbekommen denke ich.

Soundfile ist aber noch keines verlinkt, einfach bei YT hochladen und hier verlinken, dann können alle mal "drüberhören".
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie