Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q-Kalender 2020 sind bestellbar:   HIER KLICKEN

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Destiny1985

Anfänger

  • »Destiny1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 14. März 2011

Aktuelles Auto: Audi TT V6 3.2 DSG

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. März 2011, 15:29

Kettenlängung?

Hallo liebe Leute!

Schon vor einiger Zeit bin ich auf dieses Forum gestoßen und habe mir sorgevoll die Berichte über die Kettenlängung bei dem V6 3.2 Motor durchgelesen. Nun habe ich den Verdacht, das es mich auch erwischt hat :(

Ich fahre einen Audi TT mit oben genanntem Motor. Habe ihn letztes Jahr gebraucht gekauft, es ist mein absolutes Traumauto. Ich muss auch noch dazu sagen, das ich mich mit Autos nicht wirklich auskenne. Ich hoffe, dem könnt ihr nachsehen. Jedenfalls finde ich, das die Leistung nicht mehr so ist, wie sie noch vor einigen Monaten war. Gut, das mag auch Einbildung sein, man gewöhnt sich vielleicht an die Power unter der Haube. Was mir aber deutlich mehr Sorgen macht ist der "Sound" des Motors. Auch als jemand, der keine Ahnung von Autos/Motoren hat finde ich, das sich das alles andere als normal anhört?!

Wäre toll, wenn ihr dazu mal eure Meinung abgeben könntet! Das Auto ist übrigens BJ 2005.

copyright



Schonmal vielen Dank für eure Hilfe!

lg
Chris

hq-hq

Killerspielespieler

  • »hq-hq« ist männlich

Beiträge: 585

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Aktuelles Auto: Cayman S, Ford Focus MK1

Postleitzahl: 85055

Wohnort: Ingolstadt

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. März 2011, 20:38

Hi Chris,

hört sich leider sehr verdächtig an, fahr bitte mal die Tage zur Werkstatt und lass dir die Messwertblöcke 208 und 209 auslesen, steht dann dort sowas wie -6°KW oder noch negativer wie -8°KW dann gleich noch Sichtprüfung der Steuerkanten der Nockenwellen machen lassen, kostet ca 45€ - und das dann bitte mit dem Fotoapparat dokumentieren und dir von der Werkstatt zumailen lassen.

Grüße

hq

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hq-hq« (14. März 2011, 20:40)


Destiny1985

Anfänger

  • »Destiny1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 14. März 2011

Aktuelles Auto: Audi TT V6 3.2 DSG

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. März 2011, 21:47

Oh man, ich habs befürchtet :(

Hab für morgen schon nen Termin mit der Werkstatt ausgemacht. Ist eine freie Werkstatt, aber das sollte wohl egal sein? Die konnten mir bisher immer sehr kompetent weiterhelfen. Ob die die Sichtprüfung direkt machen glaub ich nicht, da bekomme ich sicher erst nen Termin, das dauert ja glaube ich nen Moment.

Tut mir leid wenn ich so blöd frage, aber was bringt ein Bild genau?

trauriger Gruß
Chris

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 45 190

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1946 / 1098

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. März 2011, 21:58

Ich mein auch was zu hören. Aber ganz am Anfang.
Wie schon von hq-hq geschrieben, lass mal die MWB auslesen und ne Sichtprüfung machen. An Hand der Stellung (bilder) kann man sagen wie die Kette gelängt ist.
Anleitung hier:

http://www.a3quattro.de/pdf/a3q_steuerke…update1-0-0.pdf

Was für Öl hast Du im Moment drin?
Wie lange ist es drin?
Und welches Öl wurde bisher verwendet?

Man könnte versuchen das ganze zu stoppen mit einem Ölwechsel und gutem ÖL. Dann wirds zumindest mal nicht schlimmer
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Destiny1985

Anfänger

  • »Destiny1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 14. März 2011

Aktuelles Auto: Audi TT V6 3.2 DSG

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. März 2011, 22:15

Momentan verwende ich das unten abgebildete Öl. Das ist nun seit August 2010 drin circa. Vorher wurde das Auto mit diesem Longlife-Zeug gefahren, das wollte ich aber nicht und hab es dann kurz nach dem Kauf wechseln lassen. Ist das Öl nicht gut? Hatte mich damals informiert und war so darauf getoßen.



lg
Chris

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 45 190

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1946 / 1098

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. März 2011, 22:18

das ist goldrichtig.
wäre n versuch wert, das 3 monate früher zu wechseln, und beobachten was sich geräuschmäßig macht. wie ist dein fahrprofil im mittel?
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Destiny1985

Anfänger

  • »Destiny1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 14. März 2011

Aktuelles Auto: Audi TT V6 3.2 DSG

  • Nachricht senden

7

Montag, 14. März 2011, 22:22

Aber wenn ich bereits einen Schaden haben, was bringt mir dann ein früherer Wechsel? Das versteh ich nicht so recht.
Ich muss zugeben, das ich viel Kurzstrecke fahren. Wohnung - Arbeit sind nur 2-3km. Und 3-4 mal die Woche fahre ich dann eine Strecke von 20-25km. Also insgesamt recht kurze Strecken.

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 45 190

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1946 / 1098

  • Nachricht senden

8

Montag, 14. März 2011, 22:37

Es sollte zumindest nicht schlimmer werden.
Wenn ich richtig liegen würde (Beweise fehlen), und ich Dein Geräusch auf meines beziehe, unter der Vorraussetzung dass das alles reproduzierbar wäre, sollten Deine MWB um die -3 oder -4 sein.
Gesetz den Fall das bleibt gleich reproduzierbar, bezogen auf die Längung, ist es noch nicht allzu viel.
-6°KW waren bei mir 3,121 mm "Echte Längung"
Die Verschleissgrenze ist bei 10mm Längung. Was bleibt ist das nervende Geräusch. Hier wäre der Punkt zum Ansetzen, beim frühen ÖLwechsel.
Minimierung des Geräusch, und Stopp der fortschreitenden Längung.
Das wäre für den Fall dass es keine Garantie, Kulanz etc gibt, oder momentan eine Reparatur zu teuer.

Besser alle mal ist natürlich die fachgerechte Reparatur, um von vorne Dauerhaft den Ursprungspunkt der Kette zu erhalten.

PS: Auf Grund Deines Fahrprofils würde ich alle 6 Monate MIT Filter das Öl wechseln
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Destiny1985

Anfänger

  • »Destiny1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 14. März 2011

Aktuelles Auto: Audi TT V6 3.2 DSG

  • Nachricht senden

9

Montag, 14. März 2011, 22:42

Ich habe das Auto vor weniger als einem Jahr gekauft und gerade mal in meine Unterlagen geschaut. Am 27.05.2010 habe ich eine 1-jährige Gebrauchtwagen-Garantie bei INTEC abgeschlossen. Gabs vom Händler direkt dazu. Ich habe da die "Basis"-Variante. Im Leistungsumfang finde ich unter dem Bereich "Basis - Motor" auch die Steuerkette aufgelistet. Meint ihr ich habe eine Chance, das die Versicherung das übernimmt? Ich meine, an sich fährt das Auto ja noch. Und ich kenne Versicherungen, die wollen sich aus allem rauswinden...

Was würden bei einer Reperatur für Kosten auf mich zukommen?

lg
Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Destiny1985« (14. März 2011, 22:44)


Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 45 190

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1946 / 1098

  • Nachricht senden

10

Montag, 14. März 2011, 22:47

Wenn eine Garantie oder Versicherung besteht, auf alle Fälle so früh wie möglich versuchen zu reparieren.
Die Kosten sind in der Regel um die 3000 Euro.
Also nicht gerade ohne....
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Destiny1985

Anfänger

  • »Destiny1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 14. März 2011

Aktuelles Auto: Audi TT V6 3.2 DSG

  • Nachricht senden

11

Montag, 14. März 2011, 22:51

Hast du denn da Erfahrungen? Blocken sowas die Versicherungen nicht ab und sagen "Hey, das ist noch innerhalb der Toleranz" oder solche Geschichten? Oder erkennen die einen solchen Schaden tatsächlich an? Bzw. was genau muss für eine Situation vorliegen, damit die das anerkennen? Ich muss ehrlich sagen, das ich mir 3000 Euro gerade nicht leisten kann für eine Reperatur.

ich weiss auch nicht ob INTEC was seriöses ist, habe ich vorher nie gehört um ehrlich zu sein...

Andere Möglichkeit, habe ich Chance auf Kulanz seitens Audi?

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 45 190

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1946 / 1098

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 15. März 2011, 06:51

Das ist unterschiedlich. Wobei ich bisher nur Erfahrungen zu Audi mitbekommen hab. Von anderen Versicherungen weiss ich nicht wie die das handhaben. Bei Audi war immer von 70% bis Null alles gegeben. Aber wenn Du da nen Vertrag hast, denk ich ist das einfacher, als wenn Du zu Audi musst. Laut TPI ist das Kriterium zur Rep, die Sichtprüfung, und nicht die Motorlampe oder die Werte der MWB. Diese sind nur teils ein Kriterium. Ein Anhaltspunkt quasi.
Also lass mal beides machen. Sichtprüfung und MWB
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Destiny1985

Anfänger

  • »Destiny1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 14. März 2011

Aktuelles Auto: Audi TT V6 3.2 DSG

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 15. März 2011, 08:07

Was genau bedeutet denn TPI?

Nachher bin ich in der Werkstatt. Die MWB werden die direkt Auslesen denke ich, für die manuelle Sichtprüfung brauche ich aber mit Sicherheit einen Termin. Werde nachher auf jeden Fall mal schreiben, was die Werkstatt mir gesagt hat.

Mein aktueller Plan ist, mir von der Werkstatt einen Nachweis über die Längung zu besorgen (muss dann wohl dieser manuelle Sichtnachweis sein) und mich damit an die Versicherung (INTEC) zu wenden. Wenn die sich quer stellen, was ich ja fast befürchte, wird mir zum ersten mal meine Rechtsschutzversicherung was bringen, dann geht's nämlich zum Anwalt.

Gerade schöpfe ich etwas Hoffnung, das ganze ohne heise finanzielle Einbußen zu überstehen.

Ich halte euch auf dem laufenden und schreibe nachher das Ergebnis des Werkstatt-Besuchs!

Lg
Chris

PS: Vielen Dank für die bisherige Hilfe :-)

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 45 190

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1946 / 1098

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 15. März 2011, 08:20

In den TPI oder TPL stehen die Anweisungen/Anleitungen zu Problemen an den Teilen die verbaut wurden. Quasi eine Datenbank in der alle dem Werk bekannten Mängel gelistet sind, mit Verfahrensanleitung was der Händler dem Kunden zu sagen hat oder was er wie prüfen muss.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Destiny1985

Anfänger

  • »Destiny1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 14. März 2011

Aktuelles Auto: Audi TT V6 3.2 DSG

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 15. März 2011, 08:24

Macht es einen Unterschied ob ich zu einer VW-Werkstatt oder zu einer freien gehe? Ist das irgendwie relevant? Denn bisher habe ich alles in einer freien machen lassen, da die mir bisher immer sehr kompetent erschienen.

Lg
Chris

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 45 190

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1946 / 1098

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 15. März 2011, 09:41

Sie sollte sich im zerlegen von Motoren gut verstehen. Wenn das der Fall ist sollte das egal sein.
Kommt drauf an was dir die Versicherung vorschreibt. Gibt Audi Garantie/Kulanz, musst Du zu Audi.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Destiny1985

Anfänger

  • »Destiny1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 14. März 2011

Aktuelles Auto: Audi TT V6 3.2 DSG

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 15. März 2011, 17:51

So, das war eben sehr ernüchternd :-(
Die Werkstatt hat mir gesagt, das es keine Kettenlängung sei. Das Geräusch käme von der rechten Seite, die Kette würde sich aber auf der linken Seite befinden (aus der Sicht, wenn man direkt vor dem Auto steht). Anhand der ganzen Bilder hier denke ich aber zu wissen, das die Kette sehr wohl rechts ist. Jedenfalls hat mir der Händler geraten, mich direkt an eine Audi-Werkstatt zu wenden. Das habe ich nun getan und erwarte morgen früh einen Rückruf für meinen Termin. Also heißt es wieder warten :-(

Lg
Chris

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 45 190

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1946 / 1098

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 15. März 2011, 18:47

Wie blöd ist denn diese Werkstatt? :cursing:
Die Kette ist rechts.
Wenn die aber so anfangen, lass die Finger davon bei denen was reparieren zu lassen. Das kann nur schiefgehen
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

hq-hq

Killerspielespieler

  • »hq-hq« ist männlich

Beiträge: 585

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Aktuelles Auto: Cayman S, Ford Focus MK1

Postleitzahl: 85055

Wohnort: Ingolstadt

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 15. März 2011, 19:30

ROFLKOPTER, naja man könnte auch sagen der VR6 ist im Aufbau ein Krüppel oder aber er ist was gaanz besonderes ^^
obwohl ich mich nicht darüber lustig machen darf, war anfänglich auch verwirrt ;)

Destiny1985

Anfänger

  • »Destiny1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 14. März 2011

Aktuelles Auto: Audi TT V6 3.2 DSG

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 16. März 2011, 07:50

Wie blöd ist denn diese Werkstatt? :cursing:
Die Kette ist rechts.
Wenn die aber so anfangen, lass die Finger davon bei denen was reparieren zu lassen. Das kann nur schiefgehen


Jap, so sehe ich das auch. Ich fahre jetzt wie gesagt zu einer Werkstatt, die einen eigenen Audi-Bereich hat. Autohaus Range in Fritzlar (wird wohl keinem was sagen *g*). Hoffe, das die mir kompetenter weiterhelfen können. Gut...wenn nicht die, wer dann?

Ich halte euch auf dem Laufenden!

PS: Die Geschichte um mein armes Autochen nimmt mich offentsichtlich ziemlich mit...bin auch krank geworden...argh :(

lg
Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Destiny1985« (16. März 2011, 07:59)