Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Blubi

Anfänger

  • »Blubi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 12. Juni 2020

Aktuelles Auto: A3 3.2 vr6

Postleitzahl: 45966

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

1

Freitag, 12. Juni 2020, 14:57

Neues Radio

Hallo ich bin auf der Suche nach einem neuen Radio im 2din Format mit Android auto am liebsten kabellos. Ich habe eine bose Anlage direkt von Werk drin muss ich da irgendwie etwas beachten? Ich habe am Lenkrad ein Rädchen für die Lautstärke und Knöpfe für vor und zurück die ich gerne weiter benutzen würde brauche ich dafür einen Adapter? Kann mir jemand ein Radio empfehlen?

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 46 002

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2063 / 1158

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. Juni 2020, 12:58

Vielleicht hat der User "sebbel" ein paar Tipps, der hatte sich mal mit der Materie beschäftigt wenn ich mich recht erinnere
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

mcb

Der Fragensteller

  • »mcb« ist männlich

Beiträge: 240

Registrierungsdatum: 4. November 2013

Aktuelles Auto: VW Passat R-Line, 2,0l TDI 4Motion Bj. 2012

Postleitzahl: 30890

Wohnort: Barsinghausen

Danksagungen: 23 / 56

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. Juni 2020, 16:27

Moin!

Ich kann dir von insgesammt 3 A3 8P mit Android berichten.

2x vom Hersteller A-Sure und 1x Pumpkin.

Hat alles absolut ohne Probleme funktioniert. Auch Multifunktionslenkrad ging ohne Probleme. Nur die Radioanzeige im FIS ging kur mit CD. Aber wen juckts... Bei der Bestellung hatte ich alles angegeben, z.B. Bose, MuFuLenkrad, Modell etc. Kam dann mit passenden Stecker und aufs Auto konfiguriert an. Einbauen, fertig.

Es empfiehlt sich gleich eine DAB+ Antenne und das GPS Modul dazu zunehmen. Bei Interesse auch die Rückfahrkamera über Bluetooth. Alles hat nach dem Einbau immer problemlos funktioniert.

Kostenpunkt ist hier ca. 300€ mit allem. Ich habe bei mir die Glasantenne in die kleine seitliche Heckscheibe geklebt. Sieht man da mit folierten Scheiben nicht 8)

Wenn Du sowas kaufen möchtest, muss dir aber bewusst sein, dass der Service immer etwas komplizierter ist. Hatte aber nie Probleme.

Bei der Geräteauswahl auf den Prozessor achten!!! RAM und Prozessor sollten hier die stärksten sein. Können tun alle das Gleiche. Die Leistung braucht man, wenn der Blitzerwarner läuft, Youtube trällert und GoogleMaps einem den Weg um den Stau in Echtzeit dirigiert.

Ich hatte von allen das älteste Gerät, was auch unter Umständen dann mal einfach angeschmiert ist. Die neueren Geräte mit größerem Prozessor hatten das nicht.

Hoffe das Hilft dir erstmal weiter.

Ach ja... VOR dem Einbau des Radios... Schraub unbedingt die ollen Halteklammern ab. Das Teil ausbauen mit den Halteklammern ust eine einzige Katastrophe.

Alles in Allem aber für 300€... :thumbsup:

Blubi

Anfänger

  • »Blubi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 12. Juni 2020

Aktuelles Auto: A3 3.2 vr6

Postleitzahl: 45966

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

4

Samstag, 13. Juni 2020, 20:58

Also kann man bedenkenlos ein pumpkin kaufen? Habe das vorher noch nie gehört und wollte eigentlich auf einen bekannten Hersteller setzen aber die kosten alle mehr wie 300€

mcb

Der Fragensteller

  • »mcb« ist männlich

Beiträge: 240

Registrierungsdatum: 4. November 2013

Aktuelles Auto: VW Passat R-Line, 2,0l TDI 4Motion Bj. 2012

Postleitzahl: 30890

Wohnort: Barsinghausen

Danksagungen: 23 / 56

  • Nachricht senden

5

Samstag, 13. Juni 2020, 22:46

Meiner Meinung nach ja. Wobei mich sicherlich der ein oder andere verteufeln würde. Probier es doch einfach mal aus. Bestellen, einbauen, testen. Wenns doof ist, zurückschicken.

Achte beim Kauf auf den Standort und Händler in D, Rückgabe und Garantie. Dann ksnn nix schief gehen.

Wie bereits gesagt. 3 gute Erfahrungen. Kannst dann auch eine SIM einbauen, Speicherkarten und USB. Kannst aber auch den Handy als Hotspot nutzen, Freisprechen mit Bluetooth, Filme schauen (mit Kids ganz gut) und und und. Ist halt wie ein Tablet.

Und die Kleinigkeiten die einem dann auffallen könnten, werden einfach durch das Leistungsspektrum und den Preis wieder wett gemacht.

Die Passgenauigkeit hatte mich am meisten erstaunt. Und zum Thema Garantie: Mein erstes hat sich nach 2 Wochen vollends verabschiedet. Anstandslos zurückgenommen und ein neues bekommen.

Man muss nur damit klarkommen, dass der Support in China sitzt, dort Mandarin ins Englische und dann ins Deutsche übersetzt wird. Manchmal steht man da auf dem Schlauch, aber ich habe immer alles bekommen was ich wollte. Meine Freunde und Bekannte auch.

Nimm eins mit Android 9 und vergleiche die Prozessoren. Dann machst Du sicherlich nichts falsch.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blubi (15.06.2020)

  • »DerMontach« ist männlich

Beiträge: 600

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2012

Aktuelles Auto: Audi A3 Quattro 3.2l US Modell

Postleitzahl: 39291

Wohnort: Ziepel

Danksagungen: 130 / 10

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 14. Juni 2020, 00:30

Mcb hat alles super zusammen gefasst.
Die Xtron Radios sollen mit die besten und schnellsten sein, mitlerweile sogar mit guten IPS Bildschirmen
Achte drauf das mindestens ein PX6 oder ein PX5 Chipsatz verbaut ist, andernfalls darfst du dich mit einer trägen Benutzeroberfläche und langen Bootzeiten herumschlagen.
Pumkin Radios haben mich nicht überzeugt, alte Technik zum hohen Preis!

Diese Android Doppel Din Geschichte ist extrem unübersichtlich und man hat leider viel zu schnell irgend ein Technik Schrott gekauft.
Wenn du was gutes willst kommst du mit knapp über 400 Euro hin, ansonsten reichen auch 300 Euro wie MCB schon sagte, hast dann aber nur den Laggy Kram.
Xtron hat zb. auch ein PX5 im RNSe Design im Angebot, das könnte dir auch gefallen.
Bei allen anderen normalen 2 Din Navis brauchst du ja noch einen Adapter Rahmen, welcher meist Farblich überhaupt nicht passt.
Wenn das Radio dann auch noch vom Schwarzton abweicht, hast du schnell 3 verschiedene Schwartöne in deiner Mittelkonsole.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DerMontach« (14. Juni 2020, 00:39)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blubi (15.06.2020)

Blubi

Anfänger

  • »Blubi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 12. Juni 2020

Aktuelles Auto: A3 3.2 vr6

Postleitzahl: 45966

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. Juni 2020, 14:50

Ich durchforste seit 2 Tagen das Internet und bin kein Schritt weiter. Von pumpkin habe ich jetzt irgendwie kein vernünftiges mehr gefunden aber von xtron habe ich dieses hier gefunden und ich glaube das kann alles was ich will und ist sogar bezahlbar. Aber warum hat das nur einen Don Schacht? Könnte ich das auch ohne Probleme verbauen oder ist das doch nur so ein laggy Ding?
https://m.ebay.de/itm/10-1-Zoll-Single-1DIN-Android-9-0-Autoradio-Bluetooth-5-0-GPS-Navi-DAB-WiFi-RCA/233222019802?ul_ref=https%3A%2F%2Frover.ebay.com%2Frover%2F1%2F707-53477-19255-0%2F1%3Fff3%3D4%26toolid%3D11800%26pub%3D5575184500%26campid%3D5337968253%26mpre%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.ebay.de%252Fitm%252F10-1-Zoll-Single-1DIN-Android-9-0-Autoradio-Bluetooth-5-0-GPS-Navi-DAB-WiFi-RCA%252F233222019802%253Fhash%253Ditem364d1d9ada%253Ag%253AG9YAAOSw-9hc1AC9%26srcrot%3D707-53477-19255-0%26rvr_id%3D2473530548779%26rvr_ts%3Db7f42c2b1720aaec8c517808ff753a0f&_mwBanner=1&_rdt=1&ul_noapp=true


Ich würde gerne ein Radio haben welches eine absolut flüssige Menü Führung hat und am besten Android auto mit wireless unterstützt (ich glaube letzteres kann man über einen Adapter erreichen?)
Könnt ihr mir vielleicht eines verlinken? Und wenn es nicht unter 300€ geht dann ist das wohl leider so

  • »DerMontach« ist männlich

Beiträge: 600

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2012

Aktuelles Auto: Audi A3 Quattro 3.2l US Modell

Postleitzahl: 39291

Wohnort: Ziepel

Danksagungen: 130 / 10

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 16. Juni 2020, 07:53

Dann kommst du am PX6 mit Rockchip 3399 nicht vorbei.
Dasaita baut so eins zb. mit dem Max 6
MAX6

/html>