Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q-Kalender 2020 sind bestellbar:   HIER KLICKEN

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

vogelsinger

Anfänger

  • »vogelsinger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 3. Juni 2020

Postleitzahl: 51580

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Juni 2020, 22:00

A3 8P. Bj. 2004. lmdasonde Teilenummer gesucht

Hallo mal eine Frage, ich Fahre den 8P1
3.2l Motor BDB
BJ.08-2004
Wo sitzt die Lamdasonde
Bank 2
Sonde 1
Und welche ist da zu empfehlen?
Danke

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 3 711

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 892 / 102

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 24. Juni 2020, 09:05

Hallo und Willkommen !

Das ist die Sonde oben am Krümmer auf der Fahrerseite.

Also auf den Motor legen und hinten am Saugrohr runter schauen, dann die rechte Sonde.

Auf der Höhe vom LMM sind beide Steckverbindungen.

Am Besten unnd sichersten ist mit deiner FIN bei Audi beide Sonden neu machen, denn diese sind für die Gemischbildung sehr wichtig.
Beide neu machen lohnt sich auch weill die Sonden mit dem Alter langsam und ungenau werden.
Wenn also eine nur neu ist dann läufte die hälfte vom Motor schneller geregelt als die andere.

Raus bekommt man sie ganz einfach mit Warmfahren, Rostlöster und Gabelschlüssel. Festgezogen werden sie mit 40Nm.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

earlgrey (24.06.2020), vogelsinger (24.06.2020)

vogelsinger

Anfänger

  • »vogelsinger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 3. Juni 2020

Postleitzahl: 51580

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 24. Juni 2020, 15:26

Hallo und Willkommen !

Das ist die Sonde oben am Krümmer auf der Fahrerseite.

Also auf den Motor legen und hinten am Saugrohr runter schauen, dann die rechte Sonde.

Auf der Höhe vom LMM sind beide Steckverbindungen.

Am Besten unnd sichersten ist mit deiner FIN bei Audi beide Sonden neu machen, denn diese sind für die Gemischbildung sehr wichtig.
Beide neu machen lohnt sich auch weill die Sonden mit dem Alter langsam und ungenau werden.
Wenn also eine nur neu ist dann läufte die hälfte vom Motor schneller geregelt als die andere.

Raus bekommt man sie ganz einfach mit Warmfahren, Rostlöster und Gabelschlüssel. Festgezogen werden sie mit 40Nm.


Hallo, danke erst mal.
Da sind zwei Stecker, ein Brauner und ein Schwarzer ! Gibt es da Unterschiede in den Lamdasonden für Bank 1 und Bank 2 ??

oder sind die identisch ?

Gibt es eine Teilenummer zu dieser Sonde ?

Soweit ich das gesehen habe ist die rechte L-Sonde mit einem braunen Stecker versehen ?!

Danke

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 3 711

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 892 / 102

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. Juni 2020, 17:50

Zwei Unterschiedliche Artikelnummern wegen den Steckern, damit sie nicht falsch verbaut werden können.